Pressemitteilung | ZVEI e.V. - Verband der Elektro- und Digitalindustrie

Immer mehr Hörer genießen Digitalradio

(Frankfurt am Main) - Wenn Musikliebhaber einen Weihnachtswunsch haben, steht oftmals ein neues, besseres Autoradio oder ein neuer Tuner auf dem Wunschzettel. Immer mehr Käufer entscheiden sich mittlerweile für Radios mit digitalem Empfangssteil (DAB). Einige zehntausend Geräte sind bereits ‚on the road’. Vom Weihnachtsgeschäft erwartet der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) e. V. zusätzlichen Schub für die neue Technologie. Die Orders des Handels liegen dem ZVEI zufolge bei weitem über denen zu anderen Jahreszeiten.

Neue Digitalradios sind zukunftssicher, ohne auf den gewohnten Radioempfang zu verzichten, denn das Digitalradio verfügt in der Regel zusätzlich über einen ‚normalen’ UKW-Tuner. Die digitale Übertragung bringt grundsätzlich verbesserte Übertragungsqualität und höhere Störsicherheit, so dass sogar Mitschnitte in CD-Qualität im fahrenden Fahrzeug möglich sind. Wer es gehört hat, zeigt sich von der Audio-Qualität überzeugt.

Zusätzliche Programme und – je nach Anbieter – zusätzliche Informationen auf Abruf, wie Verkehrsmeldungen, Wettervorhersagen oder Informationen über den gerade laufenden Musiktitel etc., werden bei dieser neuen Technik mitgeliefert und sind individuell abrufbar. Hier sind mit der wachsenden Zahl der Sender noch wesentlich mehr Angebote zu erwarten.

Bereits heute ist DAB in Deutschland in über 85 Prozent der Regionen empfangbar. Darin sieht der ZVEI einen Erfolg der guten Zusammenarbeit der verschiedenen Beteiligten, vom Geräte-Hersteller über die Politik bis zur Radiostation. Bis zur kompletten Flächendeckung kann es vorkommen, dass die Verbindung während der Autofahrt abreißt. Dann schaltet das Radio auf den konventionellen UKW-Betrieb um – dann natürlich in der alten Qualität und ohne Zusatzfunktionen.

Da DAB ein weltweiter Standard ist und von Südostasien über Europa bis nach Kanada gleich arbeitet, braucht der Käufer nicht zu befürchten, dass die Technologie von einer neuen überholt wird. DAB ist ein zukunftssicherer neuer Rundfunkstandard, der heute schon ermöglicht in weiten Teilen Deutschlands deutlich besser Radio zu hören als bisher. Detaillierte Informationen befinden sich im Internet u. a. unter www.digitalradio.de.

Quelle und Kontaktadresse:
Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI) Stresemannallee 19, 60596 Frankfurt Telefon: 069/63020, Telefax: 069/6302317

()

NEWS TEILEN: