Pressemitteilung | Deutscher Musikrat e.V.

Mitgliederversammlung des Deutschen Musikrates

(Berlin) - Der Deutsche Musikrat veranstaltet seine diesjährige Mitgliederversammlung mit dem Themenschwerpunkt "Schöne neue Medienwelt - Chance für die Kreativen?" am Freitag, 23. Oktober 2015 im Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin.

Als Einführung in den Themenschwerpunkt wird Prof. Ernst Elitz, Gründungsintendant von Deutschlandradio, ein Impulsreferat halten. Im Anschluss werden Prof. Dr. Enjott Schneider, Aufsichtsratsvorsitzender der GEMA, Peter Stieber, Präsident des Landesmusikrates Rheinland-Pfalz und Ulrich Timmermann, Leiter des Verbindungsbüros des WDR-Intendanten (und Vertreter der ARD im DKR), im Rahmen einer Podiumsdiskussion über die Entwicklungsperspektiven der Medienlandschaft in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung von bildungs- und kulturpolitisch relevanten Aspekten diskutieren. Die Gesprächsrunde wird von Theo Geißler, Herausgeber neue musikzeitung, moderiert.

Hierzu Prof. Martin Maria Krüger, Präsident des Deutschen Musikrates: "Im Fokus der Mitgliederversammlung des Deutschen Musikrates steht die Diskussion aktueller gesellschaftlicher Themen. Ziel ist es, Zusammenhänge aufzuzeigen und Impulse für die weitere öffentliche Diskussion zu setzen. In diesem Jahr wird neben dem Bereich der Medienpolitik und der Verabschiedung eines Forderungspapiers in Form des 4. Berliner Appells auch das Thema Flüchtlinge einen Schwerpunkt bilden. Gerade die Bedeutung von Kultur für ein verstehendes Miteinander sollte von Anfang an in die öffentliche Diskussion einbezogen werden. Wir freuen uns auf einen anregenden und konstruktiven Austausch mit Vertretern von über 100 Dachverbänden des Musiklebens."

Am Sonnabend, 24. Oktober 2015 wird der vereinsrechtliche Teil der Mitgliederversammlung stattfinden.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutscher Musikrat e.V., Generalsekretariat Pressestelle Schumannstr. 17, 10117 Berlin Telefon: (030) 30881010, Fax: (030) 30881011

(cl)

NEWS TEILEN: