Pressemitteilung | Verband Druck + Medien Nord-West e.V.

Mitgliederzuwachs: 25 neue Mitglieder seit Beginn der Corona-Krise

(Düsseldorf) - Zwischen März 2020 und Juni 2021 konnte der Verband Druck + Medien Nord-West (VDM Nord-West) insgesamt 25 neue Mitglieder hinzugewinnen und kann damit in Krisenzeiten einen deutlichen Mitgliederzuwachs verzeichnen.

"Dieser spürbare Mitgliederzuwachs ist ein ausdrückliches Zeichen für die Relevanz und Wertschätzung der Verbandsarbeit gerade auch in schwierigen Zeiten - das freut uns sehr! Unsere Mitglieder spiegeln uns zurück, dass sie die schnellen, branchenspezifischen und individuellen Informations- und Beratungsangebote als große Hilfe empfinden", erklärt Geschäftsführer Oliver Curdt.

Der VDM Nord-West arbeitet kontinuierlich daran, sein Angebot weiterzuentwickeln und es stets an aktuelle Bedarfe anzupassen, um so den größtmöglichen Nutzen für die Mitglieder zu erreichen. "In den vergangenen anderthalb Jahren ist dies in einem rasanten Tempo geschehen", so Curdt, "Insbesondere die juristische Beratung rund um das Kurzarbeitergeld und andere arbeitsrechtliche Fragen, die Informationen zu Förderprogrammen und Finanzierungsfragen, aber auch die technische Beratung per Remote, die tagesaktuellen Newsletter und unser schneller Einstieg in digitale Veranstaltungsformate wurden und werden geschätzt. Diese Unterstützungsleistungen haben unsere neuen Mitglieder wahrgenommen. Sie wissen, dass sie mit uns einen verlässlichen und starken Partner an der Seite haben."

"Die Corona-Krise hat verdeutlicht, wie wichtig ein Verband als Informationsquelle und Anlaufstelle in unvorhersehbaren und schwierigen Zeiten ist. Die Vorteile eines starken Branchennetzwerkes haben auch einige ehemalige Mitgliedsunternehmen davon überzeugt, in den Verband zurückzukehren" ergänzt Stefan Höynck, stellvertretender Geschäftsführer.

Auch zukünftig wird der VDM Nord-West seine Services weiter ausbauen - stets mit dem Ziel, Unternehmer bestmöglich zu unterstützen und für eine starke Branche einzutreten. "Unsere Mitglieder sind Teil eines großen Netzwerks und erhalten gleichzeitig individuelle und passgenaue Antworten und Beratungen auf ihre Fragen. Gute Gründe für eine Mitgliedschaft!", ist Curdt überzeugt.

Quelle und Kontaktadresse:
Verband Druck + Medien Nord-West e.V. Gwendolyn Paul, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Volmerswerther Str. 79, 40221 Düsseldorf Telefon: (02306) 20262-0, Fax: (02306) 20262-99

(sf)

NEWS TEILEN: