Pressemitteilung | Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC)

Schnittpunkt Chirurgie 2011 - Erster Nachwuchskongress für Chirurgen

(Berlin) - Der Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC) und der Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) veranstalten vom 18. bis 19. März 2011 in Berlin mit "Schnittpunkt Chirurgie" den ersten Deutschen Nachwuchskongress für Chirurgie. In Kooperation mit fünf weiteren Fachgesellschaften bildet die Veranstaltung den gesamten chronologischen Werdegang angehender Chirurgen ab.

"Dieses Kongressformat ist einmalig auf dem deutschen Bildungsmarkt", teilen die Organisatoren Prof. Wolfgang Schröder und PD Carsten Krones, Leiter der BDC|Akademie, und Prof. Hartmut Siebert, Generalsekretär der DGOU, mit.

"Schnittpunkt Chirurgie" richtet sich zeitgleich an Medizinstudenten, chirurgische Berufseinsteiger und Assistenzärzte in der chirurgischen Facharztweiterbildung. Der Kongress zielt dabei nicht nur auf eine engere Verzahnung von studentischer Aus- und klinischer Weiterbildung. In der Kombination von aktuellem Fachwissen und praktischen Workshops mit Themen der Berufspolitik und der Karriereplanung deckt "Schnittpunkt Chirurgie" auch die wichtigsten Fragen neben der klinischen Medizin ab.

Für die jungen Zielgruppen stehen insgesamt sechs Themenblöcke zur Auswahl, die sich inhaltlich am Stand der Berufsbildung orientieren.

Das Programm im Überblick:

Block 1 "Keine Angst vor dem Hammerexamen" für Studenten

Block 2 "Die ersten 100 Tage Chirurgie" für Berufseinsteiger

Block 3 "Wegweiser Facharzt Allgemein- und Viszeralchirurgie" für Facharztanwärter

Block 4 "Wegweiser Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie" für Facharztanwärter

Block 5 "Berufspolitik mal anders" für alle Teilnehmer

Block 6 "Workshop für Laparoskopie" und Hands-on-Kurse

Der Nachwuchskongress "Schnittpunkt Chirurgie" ist ein Gemeinschaftsprojekt von:
Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC)

Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU)

Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)

Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (DGG)

Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)

Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie (DGT)

Mehr Informationen unter: http://www.nachwuchskongress-chirurgie.de/

Quelle und Kontaktadresse:
Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC) Katrin Meier, Mitarbeiterin, Pressearbeit/Redaktion Luisenstr. 58/59, 10117 Berlin Telefon: (030) 28004-100, Telefax: (030) 28004-109

(el)

NEWS TEILEN: