Pressemitteilung | Bankenfachverband e.V. (BFACH)

Unternehmenskredite ziehen wieder an: Gewerbliches Kreditgeschäft der Spezialbanken wächst um 26 Prozent / Anstieg der Kfz-Finanzierungen

(Berlin) - Ihr Kreditgeschäft mit Unternehmen konnten die im Bankenfachverband zusammengeschlossenen Spezialbanken im ersten Halbjahr 2003 um 25,7 Prozent auf gut 2,8 Milliarden Euro ausbauen. „Damit ist der Abwärtstrend gestoppt“, so Wolfgang F. Karsten, Vorstandsvorsitzender des Verbandes. Im Vorjahreszeitraum sahen sich die gewerblichen Spezialfinanzierer noch mit einem Rückgang des gewerblichen Neugeschäfts von 5,2 Prozent konfrontiert. Jetzt haben sie gegenüber den Wettbewerbern Marktanteile hinzugewonnen. „Der Zuwachs des Neugeschäfts kann auch als Signal für eine zurückkehrende Investitionsbereitschaft des Mittelstandes gewertet werden“, so Karsten.
Zuwachs bei Kfz-Finanzierung

Insgesamt finanzierten die Verbandsmitglieder im ersten Halbjahr 2003 über 1,1 Millionen neuer und gebrauchter Kraftfahrzeuge, etwa zehn Prozent mehr als im Vorhalbjahr. Dies entspricht einem Neukreditvolumen von 13,2 Milliarden Euro. Im selben Zeitraum sanken die Neuzulassungen bundesweit um 1,1 Prozent und die Besitzumschreibungen gebrauchter Kfz um 1,9 Prozent. „Diese Zahlen verdeutlichen, dass immer mehr Kunden sich beim Kauf eines Kraftfahrzeugs für kostengünstige Finanzierungsvarianten entscheiden“ erläutert Karsten.

Etwa zwei Drittel der Finanzierungsverträge (747.000 Kfz) haben die Autobanken mit privaten und gewerblichen Kunden abgeschlossen. Rund ein Drittel der Kraftfahrzeuge wurde von herstellerunabhängigen Spezialbanken finanziert. Davon entfallen 348.000 Kfz auf die im Konsumentenkreditgeschäft tätigen Privatkundenbanken und 18.000 auf Firmenkundenbanken, die auf gewerbliche Finanzierungen spezialisiert sind. Der durchschnittliche Kreditbetrag ist bei den Autobanken mit 13.600 Euro doppelt so hoch wie bei den Privatkundenbanken (6.800 Euro), die stärker in der Gebrauchtwagenfinanzierung tätig sind.

Umsatzplus mit Konsumentenkrediten

In der ersten Jahreshälfte 2003 steigerten die Privatkundenbanken ihr Ratenkredit-Neugeschäft insgesamt um 5,2 Prozent auf 5,5 Milliarden Euro. Die Zahl der Verträge stieg sogar um 15,3 Prozent auf knapp 1,4 Millionen Stück. Gründe für diesen Zuwachs sind unter anderem die verstärkten Online-Aktivitäten der Spezialbanken. Über das Internet können die Kunden vom heimischen PC aus einen Kredit beantragen und kommen dabei oft günstiger weg als beim traditionellen Weg der Kreditaufnahme: „Mit einem Online-Kredit lassen sich einige Prozentpunkte beim Effektivzins sparen“, so Karsten.

Der Bankenfachverband vertritt die Interessen von 55 Spezialbanken, die ihre Finanzdienstleistungen auf private und gewerbliche Finanzierungen ausrichten. Neben den Privatkunden- und Firmenkundenbanken zählen auch die Autobanken zu den Verbandsmitgliedern.

Quelle und Kontaktadresse:
Bankenfachverband e.V. Littenstr. 10, 10179 Berlin Telefon: 030/24625960, Telefax: 030/246259620

()

NEWS TEILEN: