Pressemitteilung | Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V. (VATM)

VATM als Partner auf der Kongressmesse ANGA COM 2022

(Köln) - Mit der ANGA COM 2022 startet am 10. Mai das Messe- und Kongress-Highlight der Telekommunikationsbranche. "Hier geht es um Innovationen, um zukunftsweisende Entwicklungen, um Deutschlands digitale Zukunft und nicht zuletzt um ganz viel Networken", betont VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner: "Wir freuen uns daher, dass der VATM wieder Partner der größten deutschen Kongressmesse unserer Branche ist."

Mehr als 370 Aussteller, ein spannendes Kongressprogramm mit 34 Panelrunden und zwei Kooperationspanels des VATM, insgesamt 170 Rednerinnen und Redner, darunter viele Geschäftsführungen aus den VATM-Mitgliedsunternehmen, erwarten die Besucher beim Restart der Kongressmesse für Breitband, Fernsehen & Online in der Koelnmesse.

Hochaktuelles zum Stand des Glasfaserausbaus und der Gigabit-Versorgung in Deutschland liefert am Dienstag, 10. Mai 2022, die neue Gigabit-Studie von Dialog Consult und VATM. Prof. Dr. Torsten J. Gerpott, wissenschaftlicher Beirat der Unternehmensberatung Dialog Consult und Inhaber des Lehrstuhls für Telekommunikationswirtschaft an der Universität Duisburg-Essen, stellt die Ergebnisse auf einer Pressekonferenz vor. VATM-Präsident David Zimmer wird die Entwicklung und die Herausforderungen aus Sicht des Verbandes bewerten.

Wissenschaftliche Prognosen für die Marktentwicklung bis 2025 und die aktuellsten VATM-Gigabit-Zahlen bilden auch den spannenden Hintergrund für das erste VATM-Kooperationspanel: "Fiber 2025 - Zukunftsszenarios: Wie entwickelt sich der Glasfasermarkt in Deutschland?" am Dienstag, von 16.30 bis 17.30 Uhr, mit David Zimmer, VATM-Präsident und Aufsichtsratsmitglied der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser, Prof. Dr. Torsten J. Gerpott, Lehrstuhlinhaber für Unternehmens- und Technologieplanung, Universität Duisburg-Essen, Jürgen Hansjosten, CEO, Infrafibre Germany, Dr. Michael Ritter, Sales Director Strategic Alliances DACH & CEE, Colt Technology Services, und Dieter Trimmel, TMT Strategie Partner, Deloitte. Durch die Diskussion führt VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner.

Um die NRW-Landespolitik und die Zukunft der TK-Branche geht es beim Messerundgang von Staatssekretär Christoph Dammermann, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, der VATM-Mitgliedsunternehmen am 3. Messetag, 12. Mai, direkt an ihren Ständen besuchen wird. Der Staatssekretär ist auch Panellist bei der zweiten Diskussionsrunde unter Leitung des VATM an diesem Tag: Zentrales Thema der Panelrunde ist die Bedeutung von Digitalisierung für Klimaschutz und eine nachhaltige Entwicklung in Wirtschaft und Gesellschaft. Längst hat eine nachhaltige Unternehmenspolitik höchste Priorität in den Vorstandsetagen der TK-Unternehmen. Von 13 bis 14 Uhr diskutieren Valentina Daiber, VATM-Vizepräsidentin und Mitglied des Vorstands, Telefónica Deutschland, Staatssekretär Christoph Dammermann, Michael Jungwirth, Mitglied der Geschäftsleitung, Vodafone Deutschland, Matthias Künsken, Geschäftsführer, SELOCA, und Michael Putz, Geschäftsführer, DeepUp, über "Smart Sustainability: Nachhaltigkeit gelingt nur mit Digitalisierung". Die Diskussion leitet Jürgen Grützner.

Ein weiteres Highlight in der kommenden Woche für den VATM und seine Mitglieder: Nach langer Zeit virtueller Veranstaltungen findet die Mitgliederversammlung des Verbandes in Präsenz auf der ANGA COM statt. Im Anschluss lädt der VATM seine Gäste ab 18 Uhr zur VATM-Gigabit-Lounge ein.

Weitere Informationen - eine Teilnahme ist nur nach persönlicher Anmeldung möglich - bei Andreas Vogel, Tel. 02213767731, E-Mail: av@vatm.de.

Quelle und Kontaktadresse:
Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V. (VATM) Corinna Keim, Leiterin Presse und Kommunikation Frankenwerft 35, 50667 Köln Telefon: (0221) 3767725, Fax: (0221) 3767726

(mw)

NEWS TEILEN: