Pressemitteilung | ACE Auto Club Europa e.V.

Verkehrsschilder: ACE lobt Ramsauer

(Stuttgart) - Im Streit über die Rechtsgültigkeit alter Verkehrszeichen hat der ACE Auto Club Europa Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) für seine "pragmatische Entscheidung" gelobt. "Das Ministerwort ist ein Beitrag zur notwendigen Rechtssicherheit der Verkehrsteilnehmer", sagte ACE-Sprecher Rainer Hillgärtner am Dienstag (13. April 2010) in Stuttgart. Der von Ramsauer erklärte Verzicht auf eine umfassende ad hoc - Erneuerung alter Verkehrszeichen ist nach Ansicht des Clubs geboten gewesen. Insbesondere Kommunen würden jetzt von Kosten in Höhe von bis zu 400 Millionen Euro entlastet. "Das Geld kann nun besser für Straßensanierung und Schulwegsicherheit verwendet werden", sagte der ACE-Sprecher.

Quelle und Kontaktadresse:
ACE Auto Club Europa e.V. Pressestelle Schmidener Str. 227, 70374 Stuttgart Telefon: (0711) 53030, Telefax: (0711) 5303168

()

NEWS TEILEN: