Verbändereport AUSGABE 3 / 2018

Grundlagen und Aspekte ethischer Verbandsführung

Logo Verbaendereport

Abgasmanipulation und Kartellverdacht in der Automobilindustrie, millionenfacher Datenmissbrauch bei Facebook – kaum ein Jahr vergeht ohne Meldungen über neue Skandale in der Wirtschaft. Sie rufen regelmäßig öffentliche Empörung und oft auch grundsätzliche Kritik an der Industrie hervor und befeuern immer wieder aufs Neue den gesellschaftlichen Diskurs über Ethik und Moral als Leitlinie unternehmerischen Handelns. Dabei konzentriert sich die Debatte entweder auf einzelne Branchen und Unternehmen oder auf „die Wirtschaft“ generell. Einen wichtigen Faktor beim Setzen ethischer Standards können dabei die Wirtschaftsverbände mit ihren Einflussmöglichkeiten bilden. Welche ethischen Verantwortlichkeiten ihnen zukommen, wird in diesem Beitrag beleuchtet.

Skandale in Wirtschaftsunternehmen, ob Korruption, Verstöße gegen Kartell- bzw. Datenschutzrecht oder technische Manipulation, lassen sich im Allgemeinen auf unethisches Verhalten von Personen zurückführen. Ganz gleich, ob von oben selbst initiiert, gedeckt oder ob Mitarbeiter von sich aus Regelverstöße begehen. Die Folgen sind, wie sich an vielen Einzelfällen belegen lässt, oftmals gravierend – nicht nur für die verantwortlichen Personen, sondern auch für die betroffenen Unternehmen: Bußgelder und Schadensersatzzahlungen können erhebliche Größenordnungen erreichen und das Unternehmensergebnis stark beeinträchtigen, ein Absturz des Börsenwertes tut ein Übriges. Hinzu kommen Aufwendungen für die Ergreifung struktureller Maßnahmen zur verstärkten Risikokontrolle und für die Wiederherstellung verloren gegangenen Vertrauens bei Kunden und Zivilgesellschaft. Dieses macht sehr deutlich: Schadensfälle aufgrund ethischen Fehlverhaltens vernichten Unternehmenswerte und führen zu höheren Kapit

Artikel teilen:
Autor

Nikolaus Sieveking

ist Rechtsanwalt in Berlin. Sein Beratungsschwerpunkt ist das Thema Compliance/Governance mit speziellem Fokus auf Verbänden, Stiftungen und KMU. Zuvor war er viele Jahre für den Bereich Legal Compliance bei der Infineon Technologies AG in München verantwortlich.

https://www.sieveking-compliance.de/
Jetzt weiterlesen.

Verbaende.com Digital-Zugang

Ihr Zugang zu mehr als 1.000 exklusiven Fachartikeln

  • Alle Fachartikel auf verbaende.com frei
  • Digital & flexibel auf allen Geräten
  • ABO Jederzeit kündbar
image description

ODER

Sie sind DGVM Mitglied oder haben ein Verbändereport Abo?

Dann loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier ein.