Verbändereport AUSGABE 8 / 2019

Storytelling

Logo Verbaendereport

Es war einmal ein Verband, der seine Kommunikation verbessern wollte und das Storytelling entdeckte. Also zog er aus, um Geschichten in seinem Verband zu suchen und diese in der Welt zu erzählen. So oder ähnlich kann Storytelling in Verbänden ein hochrelevantes Kommunikationsmittel sein.

Geschichten erzählen sich Menschen seit Jahrtausenden. In Zeiten, wo es noch kein Radio, kein Fernsehen, geschweige denn Internet gab, diente das Geschichtenerzählen der Unterhaltung. Trotz TV und Co. hat sich im Kern daran bis heute nichts geändert, nur die Vielfalt, wie eine Geschichte präsentiert werden kann, ist viel größer. Doch was ist eigentlich der Ursprung einer Story? Wenn es um die Mutter des Storytellings geht, kommen die Märchen der Brüder Grimm ins Spiel. Gilt das Geschwisterpaar doch als Pionier in diesem Bereich. Eines ihrer Hauptwerke, die Sammlung von Märchen und Sagen, war eine Auftragsarbeit. Dabei ließen die Geschwister nicht ihre Fantasie spielen und schrieben ihre Ideen nieder. Vielmehr ließen sie sich Geschichten erzählen oder sie trugen anderweitig zusammen und überarbeiteten diese dann und brachten sie zu Papier. Die Zielgruppe der Brüder Grimm waren auch nicht, wie oft vermutet wird, Kinder, sondern Erwachsene. Das erklärt, warum doch so viele Grimm’sche Geschichten

Artikel teilen:
Autor

Daniel Günther

arbeitete zunächst als freier Journalist, bevor es ihn zum Radio und später in die PR zog. Seit 2005 ist er Inhaber der Agentur DIALOG Public Relations mit Sitz in Bremen und Berlin, Verleger verschiedener Zeitschriften und seit 2009 Dozent für PR an der Universität Bremen. Die verbandliche Kommunikationswelt kennt er durch jahrelanges Engagement in verschiedenen Organisationen.

http://www.dialog-pr.de
Jetzt weiterlesen.

Verbaende.com Digital-Zugang

Ihr Zugang zu mehr als 1.000 exklusiven Fachartikeln

  • Alle Fachartikel auf verbaende.com frei
  • Digital & flexibel auf allen Geräten
  • ABO Jederzeit kündbar
image description

ODER

Sie sind DGVM Mitglied oder haben ein Verbändereport Abo?

Dann loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier ein.

Das könnte Sie auch interessieren: