Verbändereport AUSGABE 3 / 2017

Zum Scheitern verurteilt

Sieben Gründe, warum Veränderungsprozesse in Verbänden von externem Know-how begleitet werden sollten

Logo Verbaendereport

Veränderungen sind Situationen im Leben, auf die die meisten Menschen mit Zurückhaltung reagieren. Wir lieben es, wenn alles so bleibt, wie wir es kennen und wie wir es gewohnt sind. Manchmal lassen sich Veränderungen aber nicht vermeiden. Müssen wir etwas ändern, dann sind wir verunsichert. Ist es zudem nicht unsere eigene Entscheidung, sondern wurde sie von anderen getroffen, reagieren wir häufig mit spontaner Ablehnung. Das zieht sich durch alle Lebensbereiche und auch Bedeutungsebenen. 

Veränderungen verlangen von uns Flexibilität: Sei es der neue Arbeitsplatz, ein notwendiger Umzug oder auch nur die Baustellenumleitung auf dem täglichen Weg zur Arbeit – all das nehmen wir nur widerwillig zur Kenntnis. Was bislang quasi automatisiert ablief, muss nun neu erlernt werden. Vor dieser Mühe scheuen wir gerne zurück und verharren lieber im aktuellen Zustand. Das ist eine quasi allgemeingültige Grundhaltung – warum sollte es in der Verbandsarbeit anders sein?  Ist es auch nicht. Auch in Verbänden sind von Zeit zu Zeit Veränderungen notwendig. Da müssen Satzungen überprüft und angepasst werden, neue Führungsstrukturen gebildet oder traditionsreiche Veranstaltungen auf den Prüfstand gestellt werden. Manchmal lässt sich unter den zur Handlung aufgeforderten Personen wenigstens noch Einigkeit über die Notwendigkeit erzielen. Das Ziel, die Wege dorthin, die Zeitpläne und die Zuständigkeiten sorgen hingegen sehr oft für Dissens. Dieser Streit ist mehr oder weniger vorprogrammie

Artikel teilen:
Autor

Holger Albers

ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht. Er verantwortet das bankaufsichtsrechtliche Dezernat der Kanzlei. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in der finanzaufsichtsrechtlichen Beratung und Vertretung von Finanzdienstleistern und Zahlungsinstituten gegenüber den Aufsichtsbehörden.

http://www.holgeralbers.de
Jetzt weiterlesen.

Verbaende.com Digital-Zugang

Ihr Zugang zu mehr als 1.000 exklusiven Fachartikeln

  • Alle Fachartikel auf verbaende.com frei
  • Digital & flexibel auf allen Geräten
  • ABO Jederzeit kündbar
image description

ODER

Sie sind DGVM Mitglied oder haben ein Verbändereport Abo?

Dann loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier ein.