Fachmagazin
für die Führungskräfte der Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Fachmagazin für die Führungskräfte der Verbände

Fachartikel

Mehr als 1.000 Fachartikel aus über 10 Jahren Verbändereport stehen allen Abonnenten und den Mitgliedern der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM) durchsuchbar und als Download zur Verfügung. Sie finden die Suchfunktion oben rechts.

Hinweis: Beiträge aus der Tagungswelt finden Sie in der Rubrik VERBAND & TAGUNG.

 

Ausgabe 07|2017

Man kann nicht alles selber machen


Eine Gretchenfrage in jedem Verband lautet: Wie hältst du es mit den Beratern? Oft wird Abstand gehalten, denn sind Verband und Berater nicht Konkurrenten um die Gunst der Mitglieder? Gotthard Graß, Hauptgeschäftsführer der figawa, sieht das anders. Er rät zur Kooperation und sagt auch, wie das zu finanzieren ist. Henning von Vieregge hat für den Verbändereport nachgefragt.

Autor: Tim Richter   |  Ausgabe 07|2017

Ohne Moos nix los


So finanzieren Verbände ihre Leistungen

Ein im 21. Jahrhundert verankerter Verband, ganz gleich ob er Branchenverband oder Dachverband, Wirtschafts- oder Fachverband, Personen- oder Institutionenverband ist, bietet seinen Mitgliedern branchenspezifische Dienstleistungen. Verbände analysieren, vermitteln, organisieren und beraten. Dabei sind die Leistungen nicht in jedem Verband dieselben. Das macht Verbände aus – sie sind vielfältig und die Arbeit ist facettenreich. Wie sie ihre vielfältigen Leistungen finanzieren, zeigt der vorliegende Artikel.

Autor: Torsten Schmotz  |  Ausgabe 07|2017

Wege durch den Fördermittel-Dschungel


Öffentliche Mittel für den Verband erfolgreich akquirieren

In Deutschland werden jährlich öffentliche Fördermittel in Milliardenhöhe vergeben. Doch wie können Verbände diese Finanzhilfen für die eigene Verbandsarbeit nutzen? Im vorliegenden Artikel erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Förder-themen und Fördermöglichkeiten sowie einige Best-Practice-Beispiele, wie einzelne Verbände heute schon Zuwendungen und Zuschüsse einsetzen. Auch der Prozess der Fördermittelakquise wird beleuchtet, denn es gibt bestimmte Regeln, nach denen Verbände wirksam mit der öffentlichen Hand zusammenarbeiten.

Autor: Günter Käfer  |  Ausgabe 07|2017

Mehrwert von Verbandsleistungen professionell vermarkten


Rückläufige Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen bei gleichzeitig steigenden Erwartungen an die Leistungsfähigkeit, Präsenz und Durchsetzungskraft eines Verbandes sind eine Schere, die droht, immer weiter auseinanderzugehen. Wie können Verbände mit dieser Situation umgehen? Maßnahmen zur Neuausrichtung von Beitragsstrukturen und Anstrengungen, neue Mitglieder zu gewinnen, sind sicherlich notwendig – reichen aber nicht aus, das Problem grundsätzlich anzugehen. Die Positionierung einer starken Verbandsmarke ist ein wesentlicher Baustein, diese wirtschaftlichen Zwänge zu bewältigen. 

Autor: Patrick Seitter  |  Ausgabe 07|2017

Vermeiden Sie diese vier Fehler bei der Sponsoring-Akquise


Unternehmen investieren in Deutschland jährlich rund 6 Milliarden Euro in Sponsoring-Maßnahmen. Dennoch tun sich viele Vereine, Verbände oder Veranstalter schwer, Sponsoren zu finden. Woran liegt das? Diese vier Fehler sollten Sie in der Sponsoring-Akquise auf jeden Fall vermeiden.

Autor: Michael Kalthoff-Mahnke   |  Ausgabe 07|2017

Das Verbandsmagazin: Spiegel des Verbandslebens


Im Orchester der Verbandsmedien gibt das Verbandsmagazin den Ton an. Meist noch in gedruckter Form als Zeitung oder Zeitschrift, immer häufiger aber auch als E-Paper, E-Magazin oder App: Das mediale Flaggschiff repräsentiert den Verband wie kein anderes nach innen und außen. Es trägt dazu bei, Mitglieder langfristig zu binden und Verbandsthemen nachhaltig in die Öffentlichkeit zu tragen. Nachfolgend ein Blick auf Konzept und Umsetzung mit dem Schwerpunkt „Print“.

Autor: Ralf Wickert  |  Ausgabe 07|2017

Ehrenamtspauschalen nicht sozialversicherungspflichtig


Wichtiges Urteil zur Sozialversicherungspflicht von Aufwandspauschalen im Ehrenamt

Seit Jahren war höchstrichterlich ungeklärt, inwieweit die im Verbandswesen üblichen sogenannten Ehrenamtspauschalen der Sozialversicherungspflicht unterliegen. Die Sozialversicherungspflicht hing lange wie ein Damoklesschwert über den Verbänden. Nun hat das Bundessozialgericht hier Klarheit geschaffen und mit seinem Urteil das Ehrenamt in allen ehrenamtlich strukturierten Organisationen gestärkt.

Autor: Jan Eggert  |  Ausgabe 07|2017

Zur Lage der Europäischen Union – Juncker will mehr Europa und eine stärkere Einheit der Mitgliedstaaten


Für mehr Europa und die Einheit aller Mitgliedstaaten plädierte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in seiner jährlichen Rede „Zur Lage der Europäischen Union 2017“ am 13. September vor dem Europäischen Parlament in Straßburg. Unter dem Motto: „Den Wind in unseren Segeln nutzen“ stellte Juncker seine Prioritäten für das kommende Jahr vor und skizzierte seine Vision, wie sich die Europäische Union bis zum Jahr 2025 weiterentwickeln könnte. 

Autor: Helmut Martell   |  Ausgabe 06|2017

In Vielfalt vereint! 


Kleine Kulturkunde der EU-Interessenvertreter 

Ich fand es schon immer amüsant, in Brüssel die unterschiedliche Rhetorik der nationalen Interessenvertreter zu beobachten. Nachstehend einige subjektive Impressionen aus Brüsseler Jahren.

Autor: Hubert Koch  |  Ausgabe 06|2017

Lobbying nach der Bundestagswahl: Was jetzt zu tun ist


Am 24. September werden die Karten neu gemischt. Der 19. Deutsche Bundestag wird gewählt und auf Basis des Wahlergebnisses später eine neue Bundesregierung gebildet. Ohne das Wahlergebnis zu kennen, sind schon heute vier für Verbände wichtige Veränderungen absehbar. 

Seite: 1 von 109