Personalien | Dieter Soltmann

DBB trauert um früheren Präsidenten/Vizepräsidenten Dr. Dieter Soltmann

Der Brauerbund trauert um den früheren Präsidenten und Vize-Präsidenten Dr. Dieter Soltmann, der am 26. Juli im Alter von 87 Jahren verstorben ist. Der am 17. März 1935 geborene Soltmann absolvierte ein Studium an der Technischen Universität München-Weihenstephan, das er als Diplom-Ingenieur und Diplom-Braumeister abschloss. Dort folgte anschließend auch seine Promotion bei Prof. Ludwig Narziß. 1971 trat Dr. Soltmann als promovierter Diplom-Ingenieur und Diplom-Braumeister in die Gabriel Sedlmayr Spaten-Franziskaner-Bräu KGaA ein und arbeitete zunächst in der Marketing-Abteilung. 1976 wurde er persönlich haftender, geschäftsführender Gesellschafter - eine Funktion, die er bis zum Jahr 2000 innehatte.

Neben seinem beruflichen und ehrenamtlichen Engagement als leidenschaftlicher Brauer war Dr. Dieter Soltmann von 1991 und 1998 auch Präsident der IHK München und des Bayerischen Industrie- und Handelskammertages. In diesen Ämtern hat er maßgeblich dazu beigetragen, die Wirtschaftsstandorte München und Oberbayern zu stärken.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutscher Brauer-Bund e.V. (DBB) Nina Göllinger, Pressesprecherin Neustädtische Kirchstr. 7a, 10117 Berlin Telefon: (030) 2091670, Fax: (030) 20916799

(sf)

NEWS TEILEN: