Personalien | Sarah Necker

Sarah Necker leitet das neue ifo Zentrum für Soziale Marktwirtschaft in Fürth.

Sarah Necker ist zur Leiterin des neuen Ludwig Erhard ifo Forschungszentrums für Soziale Marktwirtschaft und Institutionenökonomik, einer Niederlassung des ifo Instituts in Fürth, ernannt worden. Die 40-Jährige beginnt ihre Tätigkeit am 3. Juni 2022. Das neue ifo Zentrum befasst sich damit, das Leitbild der Sozialen Marktwirtschaft weiterzuentwickeln. Mit der Berufung verbunden ist eine Professur für Volkswirtschaftslehre an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Necker studierte Volkswirtschaftslehre an der Stellenbosch-Universität in Südafrika und an der Philipps-Universität Marburg. Sie promovierte und forschte an der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg und der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Zuletzt war sie geschäftsführende Forschungsreferentin am Walter Eucken Institut in Freiburg. Ihre Interessen liegen in der angewandten Mikroökonomik. Ihre Forschungsarbeiten beschäftigen sich beispielsweise mit der Analyse der Steuerhinterziehung und Verhalten im Wettbewerb.

Quelle und Kontaktadresse:
ifo Institut - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V. Harald Schultz, Pressesprecher Poschingerstr. 5, 81679 München Telefon: (089) 92240, Fax: (089) 985369

(sf)

NEWS TEILEN: