Pressemitteilung | ADFC e.V. - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club - Bundesgeschäftsstelle

13.700 Kilometer zugunsten herzkranker Kinder geradelt

(Berlin) - Über 650 Fahrradbegeisterte beteiligten sich am Sonntag, den 6. September 2015 an der PSD-HerzFahrt und sammelten 30.000 Euro zugunsten des Deutschen Herzzentrum Berlins (DHZB). Im Anschluss formierten alle Teilnehmenden zusammen ein großes Fahrradherz.

Unter dem Motto "Mehr Forschung f√ľr Kinderherzen" hatten die PSD-Bank Berlin-Brandenburg, Berliner Helfen e.V. und der ADFC Berlin e.V. bereits das zweite Jahr in Folge zu der Spendenaktion aufgerufen. Von 15 bis 17 Uhr konnten Jung und Alt mit dem Fahrrad ihre Runden auf dem Tempelhofer Feld drehen.

F√ľr jede Umrundung der f√ľnf Kilometer langen Strecke spendete die PSD Bank zehn Euro. Insgesamt wurden so 2635 Runden gefahren, was einer Strecke von 13.703 Kilometern entspricht. Die so erzielte Summe rundete die PSD Bank zu einer Spende von 30.000 Euro auf.

Die Spende wurde am Mittwoch, den 9. September dem Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB) √ľbergeben. Es flie√üt in die Finanzierung zweier Ger√§te f√ľr die Kinderkardiologie, welche die medizinische √úberwachung der Patienten w√§hrend Herzoperationen entscheidend verbessern.

Dem Motto "Mehr Forschung f√ľr Kinderherzen" wurde auch optisch Ausdruck verliehen, indem sich alle Teilnehmenden zum gro√üen Fahrradherz aufstellten. Damit setzten sie ein Zeichen f√ľr die kleinen Patienten, die in Deutschland √ľber keine Lobby verf√ľgen.

Statements der Projektpartner

Eva-Maria Scheel, Landesvorsitzende des ADFC Berlin e.V.:

"Ein Besuch in der Kinderkardiologie des Deutschen Herzzentrums stimmt nachdenklich. Die Schicksale der kleinen Herzpatienten sind bewegend, die Arbeit der √Ąrzte und des Pflegepersonals ist beeindruckend. Trotz der Schwere der Erkrankungen ist die Stimmung auf den Stationen von Herzlichkeit und W√§rme erf√ľllt. Wir freuen uns, als ADFC zusammen mit zwei starken Partnern eine so gro√üartige Veranstaltung auf die Beine gestellt und viel Geld f√ľr die gute Sache erradelt zu haben. Wir w√ľnschen uns aber auch, mit unserem Beitrag die Probleme der Kinder mit angeborenem Herzfehler sichtbarer und ein St√ľck √Ėffentlichkeit geschaffen zu haben.

Grit Westermann, Vorstand PSD-Bank Berlin Brandenburg:

"Die Zahl der Teilnehmer hat meine Erwartungen weit √ľbertroffen. Ich bin begeistert, dass so viele Menschen unserem Ruf gefolgt sind und sich f√ľr dieses wichtige Anliegen engagiert haben. Deshalb freuen wir uns jetzt schon auf den Start der dritten PSD Herfahrt im n√§chsten Jahr."

Petra Goetze, Berliner Helfen e.V.:

"Wir freuen uns, dass die Aktion so ein großer Erfolg geworden ist!"

Quelle und Kontaktadresse:
Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V. (ADFC), Bundesgeschäftsstelle Stephanie Krone, Pressesprecherin Friedrichstr. 200, 10117 Berlin Telefon: (030) 20914980, Fax: (030) 209149855

(dw)

NEWS TEILEN: