Pressemitteilung | ADAC e.V. - Allgemeiner Deutscher Automobil-Club

ADAC erhält den DGVM-Innovationspreis 2003 / "Führender Mobilitäts-Verband Europas"

(München) - Der ADAC kann sich über eine weitere Auszeichnung im Jubiläumsjahr freuen: Die Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM) verlieh dem Automobil-Club den DGVM-Innovationspreis 2003. Er steht für innovative Konzepte in der Interessenvertretung und im Verbandsmanagement. ADAC-Präsident Peter Meyer: "Der Preis ist eine schöne Bestätigung dafür, dass der ADAC nach außen wie nach innen ein modernes Dienstleistungsunternehmen ist, das flexibel auf wechselnde Herausforderungen reagiert."

DGVM-Präsident Dr. Gerhard Hein begründete die Wahl mit "beispielhaften Verbandsleistungen auf dem Gebiet der Interessenvertretung, des Verbandsmanagements und umfassendem Mitgliederservice" des ADAC. Dieser habe als "führender verkehrspolitischer Personenverband in Europa" seine Ziele und Aufgaben einem ständigen Anpassungs- und Modernisierungsprozess unterworfen.

Bei der inzwischen siebten Preisverleihung setzte sich der ADAC gegen rund 8500 Verbände durch. Zu den früheren Preisträgern gehörten unter anderem der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband und der Verein Deutscher Ingenieure.

Quelle und Kontaktadresse:
Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V. (ADAC) Am Westpark 8, 81373 München Telefon: 089/76760, Telefax: 089/76762500

()

NEWS TEILEN: