Pressemitteilung |

Arbeitskreise konstituiert / ASP-Konsortium e.V. nimmt inhaltliche Arbeit auf

(Frankfurt/München) - Mit der Einrichtung von fünf Arbeitskreisen hat das Ende März gegründete ASP-Konsortium e.V. mit der inhaltlichen Arbeit begonnen. Die Arbeitskreise beschäftigen sich mit den Themen Sicherheit, Quality of Service und Service Level Agreements, Billing, Software Development, Member Recruitment und Marcom sowie Analysis. Ziel des ASP-Konsortiums e.V. ist es, dass Application Service Provider (ASP-) Modell im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus in Europa zu etablieren und zu fördern, den Erfahrungsaustausch über neue technische Entwicklungen und Anwendungsbereiche zu ermöglichen sowie gemeinsam technische Standards (Access, Sicherheit, Billing, etc.) für Application Service Provider zu erarbeiten.

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung, die parallel zum ASP-Summit am 15. Mai 2000 in Frankfurt/Main stattfand, wurden die ersten fünf Arbeitskreise ins Leben gerufen. "Mit der Konstituierung der Arbeitskreise möchten wir dem ASP-Markt baldmöglichst Antworten auf die dringendsten Fragen zu Bereichen wie Sicherheit, Billing, oder Best Practice liefern. Wir freuen uns über die engagierte Beteiligung unserer Mitglieder in den Arbeitskreisen," erklärt Christian Kruppa, Vorsitzender des Vorstands des ASP-Konsortiums e.V..

Die fünf Arbeitskreise befassen sich mit den folgenden Themen:

AK 1: Security, Service Level Agreements (SLA), Quality of Services (QoS)
Verschlüsselung, Authentisierung, Betriebssicherheit, Sicherheit der Daten auf ASP-Server-Farm beim Multi-Customer-Operating Service-Bedarf der ASP-Kunden, Disaster Recovery, Qualitätsstandards, Antwortzeiten, Systemstabilität.

AK 2: Billing / Accounting
Abrechnungstechnologien (Zeit, Datenvolumen, Pauschal); Abwicklung der Abrechnung.

AK 3: Software-Development
Anforderungen an Software für "ASP-Readyness"; Festlegung der dafür neu zu schaffenden Software-Schnittstellen (bspw. "Charging-API").

AK 4: Member Recruiting, Marcom
Weiterer Auf- und Ausbau des Verbandes, Kommunikation und Statements zum bzw. im Markt.

AK 5: Analysis, Best Practise, Success Stories
Benötigte Marktanalysen und -Umfragen; Mindsetting im Markt. Wo läuft das Thema ASP im Markt hin? Schaffung von Vertrauen für ASP-Technologie durch Erfahrungsberichte und Success-Stories

Als erstes Ziel haben sich die Arbeitskreise die Erarbeitung eines Aktionsplans mit konkreten Aktionen und Projekten für die nächsten drei Monate vorgenommen.

Quelle und Kontaktadresse:
ASP-Konsortium e.V., Werner Grohmann, vibrio interactive gmbh, Einsteinstraße 12, 85716 Unterschleißheim, Tel.: 089-32151-863, Fax: 089-32151-77

()

NEWS TEILEN: