Pressemitteilung | Bioland Verband für organisch-biologischen Landbau e.V. Bundesverband

Bioland mit Gemeinschaftsstand auf der Agritechnica

(Mainz) - Bioland präsentiert sich vom 15. bis 19. November mit einem Gemeinschaftstand in Halle 19, Stand F25 auf der Messe Agritechnica, der Landtechnik-Ausstellung in Hannover. Mit dabei sind diesmal das Handelsunternehmen Gut Rosenkrantz und die Kontrollstelle ABCERT.

Die Bioland Berater und Vermarkter stehen an jedem Messetag am Stand bereit, um Fragen zum ökologischen Landbau und zur Umstellung zu beantworten. Die Besucher können sich über Grundlagen und Praxis der Biolandwirtschaft, betriebswirtschaftliche Aspekte, Förderungsfragen, Marktchancen und Absatzmöglichkeiten informieren. Außerdem können sich interessierte Besucher von der weiterentwickelten Ackerschlagkartei "Multiplant Bio" ein Bild machen. Bioland Partner Gut Rosenkrantz informiert die Besucher über sein Saatgutangebot, Betriebsmittel und den Getreidehandel. Die Kontrollstelle ABCERT stellt ihre Dienstleistungen rund um die Kontrolle vor.

Die Bioland Beratung ist zusätzlich auf einem Stand in der Halle 11 gemeinsam mit dem Maschinenhersteller Treffler vertreten.

Der ökologische Landbau präsentiert sich mit einem umfangreichen Vortragsprogramm. In dem Fachprogramm ist Bioland mit vier Veranstaltung vertreten:

Mittwoch, 16. November 12:00 Uhr: Erfolgreiche Unkrautbekämpfung im Bio-Kartoffelbau - so geht´s!

Mittwoch, 16. November 16:00 Uhr: Ökologisch Ackerbau betreiben - wie rechnet er sich?

Freitag, 18. November 14:00 Uhr: Techniktrends für effiziente Unkrautbekämpfung im Öko-Landbau

Samstag, 19. November 11:00 Uhr: Der Markt für Bio-Getreide und Bio-Leguminosen - Situation und Ausblick

Quelle und Kontaktadresse:
Bioland Verband für organisch-biologischen Landbau e.V., Bundesverband Gerald Wehde, Referent, Pressestelle/Agrarpolitik Kaiserstr. 18, 55116 Mainz Telefon: (06131) 239790, Telefax: (06131) 2397927

()

NEWS TEILEN: