Pressemitteilung |

BLL veröffentlicht Zwischenbilanz "Das gemeinschaftliche Lebensmittelrecht" / Unentbehrlicher Leitfaden durch das geltende Gemeinschaftsrecht

(Bonn) - Die aktuelle BLL Zwischenbilanz "Das gemeinschaftliche Lebensmittelrecht" ist erschienen, wiederum mit einer beiliegenden CD ROM der Textversion. Das regelmäßig erscheinende Werk ist in den vergangenen Jahren zum unentbehrlichen Helfer für alle geworden, die sich mit europäischen lebensmittelrechtlichen Regelungen auseinandersetzen müssen.

Die Zwischenbilanz gibt einen Überblick über geltendes Gemeinschaftsrecht, die Umsetzung in deutsches Recht sowie in Vorbereitung befindliche Regelungen. Sie konzentriert sich schwerpunktmäßig auf wichtige horizontale Bereiche des Rechts wie beispielsweise Kennzeichnung, Hygiene, Zusatzstoffe, Rückstände und Kontaminanten, Bestrahlung, Öko-Lebensmittel und Novel Food.

Neu aufgenommen wurden u.a. die Überlegungen der Bundesregierung zur „Einpassung“ der europäischen Basisverordnung in das deutsche Rechtssystem. Das Inhaltsverzeichnis kann auf unserer homepage unter der Rubrik „Publikationen“ eingesehen werden.

Die Broschüre kann für 28,00 Euro zuzüglich Versandkosten und 7 Prozent MWSt. bei ILWI bestellt werden: Fax: 0228 / 37 34 27 / e-mail: ilwi@bll-online.de

Ansprechpartner:
Dr. Oliver Mellenthin
Tel.: 0228 / 81 99 3 27
Fax: 0228 / 81 99 3 77
e-mail: omellenthin@bll-online.de

Quelle und Kontaktadresse:
Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V. (BLL) Godesberger Allee 142-148 53175 Bonn Telefon: 0228/819930 Telefax: 0228/375069

()

NEWS TEILEN: