Pressemitteilung | Verband für Energiedienstleistungen, Effizienz und Contracting e.V. (vedec)

Contractoren zufrieden mit ihrem Verband

(Hannover) - Contracting ist in jeder Hinsicht ein interessantes und lohnendes Geschäft. Bei der richtigen Umsetzung kann Geld gespart und nebenbei die Umwelt geschont werden. Immer mehr Unternehmen steigen in dieses Geschäftsfeld ein. Die Wachstumszahlen bestätigen das. Alleine der Verband für Wärmelieferung e. V. verzeichnet aus der Geschäftstätigkeit seiner Mitglieder einen Zuwachs von 21 Prozent im Jahre 2001. Die Anzahl der Energielieferungsverträge ist von 10 900 im Jahre 2000 auf 13 400 im Jahre 2001 gestiegen. Der Conatractingumsatz stieg gegenüber 2000 mit 516,4 Mio. Euro auf 591,05 Mio. Euro im Jahre 2001 an.

Das Geschäftsfeld Contracting ist u.a. geeignet für Ingenieurbüros, Anlagenbauer, Energieversorgungsunternehmen, Stadtwerke und Heizungsbauer. Der Einstieg in den Contractingmarkt wird durch die Zugehörigkeit zu einem Verband wesentlich erleichtert.

Der Verband für Wärmelieferung e. V. hat seit 1990 Erfahrung im Bereich Energielieferung und unterstützt seine Mitglieder in allen Bereichen rund um das Thema. Für seine Mitglieder hält der Verband für Wärmelieferung e. V. ein umfassendes Leistungspaket bereit und lässt sie aktiv an der Arbeitsgestaltung teil haben. Aus diesem Grund hat der Verband für Wärmelieferung e. V. seine Mitglieder nach seiner Verbandsarbeit befragt und die Rückmeldungen ausgewertet.

Angaben für den Grund der Mitgliedschaft sind u.a. die Möglichkeit mit anderen Contractingunternehmen in Kontakt zu treten und gemeinsam Ziele in der Öffentlichkeit zu erreichen. Sowie die Leistungen des Verbandes für Wärmelieferung e. V., z. B. das Finanzierungskonzept, die Sicherheit bei Vertragsabschluss durch die Plausibilitätsprüfungen und die Weiterbetriebsgarantievergabe für die gesamte Vertragslaufzeit.

Aktuelle Informationen zum Thema Energielieferung werden meist zeitnah per Email und Fax an die Mitglieder verteilt. 81 Prozent der befragten Unternehmen finden diesen Informationsfluss gut.

Die Darstellung der Mitgliedsbetriebe auf den Internetseiten des Verbandes für Wärmelieferung e. V. unter www.energiecontracting.de wird von 69 Prozent der befragten Unternehmen als gut bewertet. Im Bereich Mitglieder finden sich alle Firmen in alphabetischer oder postalischer Reihenfolge, die auf Antrag durch ihre Firmenlogos hervorgehoben werden können.

Durch seine Emailadresse hannover@vfw.de ist der Verband auch außerhalb seiner Geschäftszeiten immer gut zu erreichen, was von 89 Prozent der Befragten bestätigt wurde.

Überzeugen Sie sich selbst von der Leistung und kommen Sie zum Verband für Wärmelieferung e. V. Senken Sie durch Optimierung die Kosten im Betrieb. Der Verband für Wärmelieferung e. V. unterstützt Sie dabei und verfügt zusätzlich über ein Netzwerk an Partnern mit verschiedensten Know-how.

Quelle und Kontaktadresse:
Verband für Wärmelieferung e.V. Ständehausstr. 3, 30159 Hannover Telefon: 0511/365900, Telefax: 0511/3659019

()

NEWS TEILEN: