Pressemitteilung | Deutscher Reiseverband e.V. (DRV)

DRV-Fachtagung Bustouristik

(Frankfurt) - Anlässlich des RDA-Workshops in Köln führt der Deutsche Reisebüro und Reiseveranstalter Verband e.V. (DRV) am 24. August 2000 in Kooperation mit dem Internationalen Bustouristik Verband e.V. (RDA) und dem Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo) eine Fachtagung unter dem Motto „Wettbewerbsfähig durch aktuelle Produkte und modernes Marketing“ durch. Die Veranstaltung findet von 09.00 bis 11.00 Uhr in den Osthallen der Messe Köln im Salon Allegro/Kristallsaal statt.

Im Mittelpunkt steht die Frage, wie die Bustouristik dem verschärften Wettbewerb des Marktes, veränderten Kundenansprüchen und den sich durch moderne Kommunikationsmittel herausbildenden neuen Vertriebsformen begegnen kann. Auf der Tagesordnung stehen die Vorträge „Trends und aktuelle Produkte in der Bustouristik“ von Albert Happ, RDA-Vizepräsident und Vorsitzender des DRV-Expertenkreises Bustouristik, „Verkaufsförderung für Busreisen“ von Dieter Gauf, RDA-Hauptgeschäftsführer, „Bedeutung und Möglichkeiten moderner Kommunikationsmittel für Busreiseunternehmen“ von Gerd Hesselmann, DRV-Präsident, sowie „Welche Vorteile bieten Kooperationen/Fusionen den Busunternehmen?“ von Franz Gerstmayr, Autobus Oberbayern.

Die Teilnahme an der DRV-Fachtagung ist kostenfrei. Interessenten wenden sich an die DRV-Geschäftsstelle Berlin per Telefon unter der Nummer 030 – 24720080, per Telefax unter der Nummer 030 – 24720082 oder per E-Mail unter DRVBerlin@t-online.de.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutscher Reisebüro und Reiseveranstalter Verband e.V. (DRV) Mannheimer Str. 15, 60329 Frankfurt Telefon: 069/2739070 Telefax: 069/236647

()

NEWS TEILEN: