Pressemitteilung | MVFP Medienverband der freien Presse e.V.

Ergebnisse der PZ-Vorstandssitzung

(Hamburg/Berlin) - Nach seiner Sitzung am Freitag (10. Dezember 2010) in Hamburg erklärt der Vorstand des Fachverbandes der Publikumszeitschriften im VDZ: Die VDZ-Verlage bekräftigen uneingeschränkt erneut ihr Bekenntnis zur besonderen Bedeutung des Grosso-Systems auf Grundlage der Gemeinsamen Erklärung. Es bleibt bei den bewährten Prinzipien des Grosso-Systems, dessen Zukunftsfähigkeit es abzusichern gilt. Der Austritt der Bauer Media Group aus der Verlagsgemeinschaft wird als bedauerlicher Schritt bewertet, der jedoch keine Auswirkungen auf die wichtigen Vorhaben und Projekte von PZ und VDZ hat. Der PZ-Vorstand bekennt sich mit Nachdruck zum Leistungsnachweis der Zeitschriften und beschließt einstimmig die heute vorgestellte Weiterentwicklung des Ad Impact Monitors (AIM).

Quelle und Kontaktadresse:
Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V. (VDZ), Haus der Presse Pressestelle Markgrafenstr. 15, 10969 Berlin Telefon: (030) 726298-0, Telefax: (030) 726298-103

(mk)

NEWS TEILEN: