Pressemitteilung | Verein Deutsche Fachpresse

"Fachmedien 4.0 - Kommunizieren, Informieren, Vernetzen": Fachpresse-Kongress 2016 beschreibt künftige Arbeitsszenarien

(Frankfurt am Main) - Digitale Entwicklung begreifen, Szenarien beschreiben, Ideen vorantreiben: Das Motto des Fachpresse-Kongresses 2016 nimmt die aktuelle Diskussion rund um Industrie 4.0, Personal 4.0 und Internet der Dinge auf. Wer Wirtschaft und Wissenschaft zunehmend als technologie- und datengetrieben begreift, erkennt, dass Fachinformation nicht als autarker Content, sondern nur in direktem Verhältnis zum Kunden verstanden werden kann. Flexibilität, Mobilität und Vernetzung sind nur drei Schlagworte, die dabei an Bedeutung gewinnen. Für Fachmedienhäuser gilt es, mit sensibilisierter Digitalkompetenz flexible Produkte zu entwickeln, die Kundenbeziehungen ideal ergänzen und sich darüber hinaus für den Dialog mit branchenfremden Akteuren öffnen. Der Kongress der Deutschen Fachpresse findet mit zahlreichen internationalen und nationalen Keynotes, Sessions und Workshops am 10./11. Mai 2016 im Hotel Ellington in Berlin statt. Voranmeldungen per Mail an Janine Hölzl sind bereits möglich. Darüber hinaus gilt: Save the Date!

Reichen Sie Ihr Lieblingsprojekt ein: Deutsche Fachpresse sucht die "Fachmedien des Jahres 2016"

Jetzt einreichen und schon bald mit Ihrem Team zu den glücklichen Gewinnern gehören! Fundierter Fachjournalismus, beispielhafte Gestaltung, Digital-Expertise und passgenaue Kommunikationslösungen kennzeichnen die "Fachmedien des Jahres". Die Auszeichnung lohnt sich: Würdigung der Leistung, Reputation, Teammotivation und die Stärkung der Kommunikation mit Lesern, Nutzern und Werbekunden bewegen jedes Jahr zahlreiche Fachmedienmacher dazu ihre Projekte einzureichen. Zu den Kategorien zählen u.a. "Beste Fachzeitschrift", "Bestes E-Magazine", "Bester Social-Media-Einsatz" und "Beste Website". Die Gewinner werden am 10. Mai 2016 im Rahmen des Kongresses der Deutschen Fachpresse in Berlin ausgezeichnet. Seien Sie in 2016 dabei!

Quelle und Kontaktadresse:
Verein Deutsche Fachpresse, Büro Frankfurt am Main Karin Hartmeyer, Leiterin, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Braubachstr. 16, 60311 Frankfurt am Main Telefon: (069) 1306-397, Fax: (069) 1306-417

(cl)

NEWS TEILEN: