Pressemitteilung | Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen (ZVA)

Goldenes ZVA-Ehrenzeichen für Rüdiger Sturhan

(Düsseldorf) - Für seine in mehr als drei Jahrzehnten geleisteten Dienste für die Belange des Berufsstandes erhielt Rechtsanwalt Rüdiger Peter Sturhan das ZVA-Ehrenzeichen in Gold. ZVA-Präsident Thomas Nosch würdigte damit die langjährigen Leistungen und überreichte Sturhan das Ehrenzeichen im Rahmen des Verbandstages des Augenoptikerverbandes (AOV) Westfalen am 18. November 2006.

Über 30 Jahre lang war Rüdiger Sturhan Geschäftsführer des Augenoptikerverbandes Westfalen. Während dieser Zeit stand für ihn das Interesse der Augenoptikbetriebe immer an erster Stelle. Auf Landesebene war Sturhan politisch darauf bedacht, das Augenoptikerhandwerk positiv zu positionieren. Daher war es ihm auch immer ein besonderes Anliegen, sich in diesem Sinne in den Handwerksgremien für die augenoptische Branche zu engagieren.

Als Geschäftsführer des AOV Westfalen hat er wesentlich dazu beigetragen, die Augenoptiker Ausgleichskasse auf den Weg zu bringen, deren Geschicke er im Vorstand der Kasse führte. 1999 hat Sturhan das Internetinformationsportal Optikernetz.de für Innungsmitglieder initiiert.

Am 31. Dezember 2006 endet die Arbeitsphase von Rüdiger Sturhan, der im Rahmen der Augenoptikerverbandstagung Westfalen sowohl von seinem Landesverband als auch von den Innungen Arnsberg, Münster und Ostwestfalen-Lippe offiziell verabschiedet wurde.

Quelle und Kontaktadresse:
Zentralverband der Augenoptiker Gabriele Gerling, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing Alexanderstr. 25a, 40210 Düsseldorf Telefon: (0211) 863235-0, Telefax: (0211) 863235-35

(sk)

Weitere Pressemitteilungen dieses Verbands

NEWS TEILEN: