Pressemitteilung | ifo Institut - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.

ifo Geschäftsklima Deutschland / Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im Dezember 2006 / ifo Geschäftsklimaindex weiter im Höhenflug

(München) - Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im Dezember wiederum gestiegen und setzt damit den Anstieg fort, der bereits im Herbst 2005 begonnen hatte. Die Unternehmen bewerten derzeit ihre momentane Geschäftslage noch positiver als im Vormonat, und sie blicken noch optimistischer in die Zukunft als im November. Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einem außerordentlich starken Boom wie zuletzt 1990.

Im verarbeitenden Gewerbe ist der Geschäftsklimaindex gestiegen. Die bisher schon als überwiegend gut eingestufte Geschäftslage wird von den Unternehmen abermals günstiger beurteilt. Zuversichtlicher bewerten sie, nun zum dritten Mal in Folge, auch ihre Perspektiven für die nächsten sechs Monate. Nahezu unverändert gute Chancen rechnen sie sich für das Exportgeschäft aus. Auch im Bauhauptgewerbe, im Einzelhandel und im Großhandel hat sich das Geschäftsklima verbessert. Im Bauhauptgewerbe verschlechterte sich zwar die Einschätzung der aktuellen Lage geringfügig, die Geschäftserwartungen sind aber spürbar optimistischer. Die Einzelhändler stufen ihre aktuelle Geschäftslage ebenfalls minimal weniger günstig ein. Dafür sind sie aber nicht mehr so zurückhaltend bezüglich der Entwicklung in den nächsten sechs Monaten wie noch im November. Die befragten Großhändler berichten von einer deutlich günstigeren Geschäftslage; die Erwartungen an die Geschäftsentwicklung im kommenden halben Jahr verbesserten sich leicht.

Quelle und Kontaktadresse:
ifo Institut für Wirtschaftsforschung e.V. Annette Marquardt, Pressesprecher Poschingerstr. 5, 81679 München Telefon: (089) 92240, Telefax: (089) 985369

(sk)

Weitere Pressemitteilungen dieses Verbands

NEWS TEILEN: