Pressemitteilung | ifo Institut - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.

ifo Institut: Besseres Investitionsklima stärkt Leasingwachstum

(München) - Nach dem neuesten ifo Investitionstest bei den deutschen Leasinggesellschaften wächst die Branche dynamisch: 2004 stieg das Neugeschäft um 2,2 Prozent auf 47 Mrd. Euro an. Wie in den Jahren zuvor ist diese Entwicklung durch eine Zunahme des Mobilienleasings (+9,2 Prozent) und die stetige Abnahme des Immobilien-Leasings (-33,5 Prozent) gekennzeichnet. Damit lag die Leasingquote bei 17,9 Prozent.

Im laufenden Jahr wird das Leasing-Neugeschäft das Vorjahresergebnis um fast 9 Prozent übertreffen und auf 51,1 Mrd. Euro steigen. Hierzu tragen das weiter expansive Mobilien-Leasing (+5,7 Prozent) und auch das wieder zunehmende Immobilien-Leasing (+34 Prozent) bei. Die Leasingquote wird auf 19,3 Prozent steigen. Die Mobilien-Leasingquote steigt von 24,1 auf 24,6 Prozent. Damit werden fast ein Viertel aller neuen mobilen Investitionsgüter mittels Leasing angeschafft. Mit diesem Niveau liegt Deutschland nur fünf Punkte hinter dem Weltmarktführer USA.

Mit der für 2006 erwarteten weiteren Erholung der Ausrüstungsinvestitionen werden auch die Leasinggesellschaften auf Wachstumskurs bleiben. Im Neugeschäft mit Mobilien könnte vom Potenzial her ein Plus von 6 Prozent erzielt werden.

Quelle und Kontaktadresse:
ifo Institut für Wirtschaftsforschung e.V. Annette Marquardt, Pressesprecher Poschingerstr. 5, 81679 München Telefon: (089) 92240, Telefax: (089) 985369

(tr)

Weitere Pressemitteilungen dieses Verbands

NEWS TEILEN: