Pressemitteilung | Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI)

KORREKTUR - Presseeinladung zum 36. BPI-Unternehmertag am 11. Mai 2022

(Berlin) - Bitte beachten Sie den letzten neu hinzugefügten Absatz. Desweiteren wurde der Anmeldlink geändert. Es folgt die vollständige Pressemitteilung.

Ist die Krise die neue Normalität? Wie kann die Gesundheitsversorgung in unsicheren Zeiten sicherer werden? Um diese Fragen dreht sich unser 36. Unternehmertag, zu dessen öffentlichen Teil wir Sie hiermit herzlich einladen möchten.

Als pharmazeutische Industrie stehen wir zu unserer Verantwortung, Menschen mit Arzneimitteln zu versorgen - in Krisenzeiten und auch in Krisengebieten. Doch angesichts des schrecklichen Russland-Ukraine-Krieges, der nicht enden wollenden Corona-Pandemie und unverantwortlicher Gesetzesvorhaben scheint die "Krise" zunehmend zur neuen Normalität zu werden. Trotz massiver Einschränkungen wird unsere Branche ihrer Verantwortung gerecht und hält die Produktion sowie Lieferfähigkeit weiter aufrecht. Doch wie lange geht das noch gut? Über diese und andere Fragen wollen wir reden. Und zwar endlich wieder in Präsenz (3G)!

36. BPI-Unternehmertag - öffentlicher Teil

11. Mai 2022, 09:15 - 12:00 Uhr

Humboldt Carré
Behrenstraße 42
10117 Berlin.

Nach einem Impulsvortrag von Gabor Steingart (Journalist, Autor und Medienunternehmer) diskutieren Thomas Ballast (stellv. Vorsitzender des Vorstandes, Techniker Krankenkasse), Dr. Andreas Gassen (Vorstandsvorsitzender, Kassenärztliche Bundesvereinigung), Thomas Müller (Leiter der Abteilung 1 "Arzneimittel/Medizinprodukte", Bundesgesundheitsministerium) mit Dr. Hans-Georg Feldmeier (Vorsitzender, BPI e.V.).

Am 10. Mai 2022 - dem Vorabend des Unternehmertages - findet ab 18:30 Uhr der jährliche Parlamentarische Abend des BPI im Humboldt Carré Konferenz- und Eventzentrum, Behrenstraße 42, 10117 Berlin statt. Es ist uns eine besondere Ehre, Bundesminister a. D. Joschka Fischer als Keynote Speaker begrüßen zu dürfen.

Quelle und Kontaktadresse:
Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI) Pressestelle Friedrichstr. 148, 10117 Berlin Telefon: (030) 27909-0, Fax: (030) 2790361

(ss)

Weitere Pressemitteilungen dieses Verbands

NEWS TEILEN: