Pressemitteilung | Virchowbund - Verband der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte Deutschlands e.V.

Landesvorstand wiedergewählt: Kontinuität in Mecklenburg-Vorpommern

(Grimmen) - Erneut hat die Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern die Hals-Nasen-Ohren-Ärztin Dipl.-Med. Angelika von Schütz zu ihrer Vorsitzenden gewählt. Ihre Stellvertreter sind weiterhin Dr. Frank-Peter Giers, Praktischer Arzt in Grimmen, und Matthias Träger, Facharzt für Orthopädie in Neubrandenburg.

Angelika von Schütz ist seit 2014 Vorsitzende der Landesgruppe und war daneben von 2016 bis 2022 stellvertretende Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Mecklenburg-Vorpommern. Im Januar 2023 übernimmt sie den KV-Vorsitz.

"Die Zusammenarbeit von niedergelassenen Hausärzten und Fach-ärzten in Mecklenburg-Vorpommern ist in den letzten Jahren deutlich besser und enger geworden", sagt die HNO-Ärztin. "Diese Vertrauensbasis müssen wir stärken. Wir dürfen uns durch die Politik nicht spalten lassen."

Quelle und Kontaktadresse:
Virchowbund - Verband der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte Deutschlands e.V. Adrian Zagler, Pressereferent Chausseestr. 119b, 10115 Berlin Telefon: (030) 288774-0, Fax: (030) 288774-15

(sf)

Weitere Pressemitteilungen dieses Verbands

NEWS TEILEN: