Pressemitteilung | MVFP Medienverband der freien Presse e.V.

MMD Magazine Marketing Day 2009: Medien und Marketing in Zeiten des Umbruchs / Top-Referenten präsentieren am 21. April in Frankfurt neue Strategien und Lösungen für das Marketing in wirtschaftlich schwierigen Zeiten

(Berlin) - Mit renommierten Experten aus Medien, Marketing, und Forschung startet am 21. April in Frankfurt am Main der MMD Magazine Marketing Day 2009. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen neue Ideen und Konzepte, um den gegenwärtig schwierigen wirtschaftlichen Herausforderungen in vielen Märkten erfolgreich zu begegnen. Verunsicherte Konsumenten, wachsende Kaufzurückhaltung und eine sich ändernde Mediennutzung stellen das Marketing vor neue Aufgaben. Wie lassen sich in diesen Zeiten des Umbruchs noch Kunden und Zielgruppen kommunikativ erreichen, Marken erfolgreich positionieren und die notwendigen Abverkäufe effizient stimulieren? Diese Fragen beschäftigen Werbungtreibende, Agenturen und Medien gleichermaßen. Der MMD 09 will auf diese drängenden Fragen des Marketing und der Markenkommunikation wegweisende Antworten geben.

"Wir beobachten, dass sich Unternehmen und Agenturen gegenwärtig intensiv mit Themen wie Prozessoptimierungen, Verbesserung der Kundenbeziehungen und Marketingeffizienz beschäftigen. Gerade in Zeiten eines gestiegenen Rentabilitätsdrucks spielt die Frage, wie sich die Wirtschaftlichkeit der eingesetzten Werbeinvestitionen steigern lässt, eine herausragende Rolle", erklärt Holger Busch, Geschäftsführer Marketing Anzeigen im VDZ die gegenwärtige Lage. "Unsere Marktpartner verlangen zu Recht, dass Ihr Marketingerfolg durch valide Daten aus der Wirkungsforschung abgesichert wird."

Der MMD präsentiert neue Antworten auf aktuelle Fragen:

- Müssen Unternehmen Ihr Marketing neu ausrichten - und wenn ja wie?

- Wie lassen sich Kostenoptimierungen und Kundenbindungen ausbalancieren?

- Wie müssen sich Marken in der Kommunikation zukünftig erfolgreich differenzieren?

- Welche Rolle spielen die verschiedenen Medien für den Markterfolg?

- Welchen Beitrag liefern sie zum Return on Investment der Marketingbudgets?

- Wie lässt sich die Effizienz der Marketing-Investitionen noch steigern?

- Welche Innovationen sind in der Printforschung zu erwarten?

Antworten auf diese Fragen werden renommierte Referenten aus dem Marketing und den Medien, aus der Beratung und der Forschung geben Zu den Referenten des diesjährigen MMD zählen neben Burda-Vorstand Philipp Welte unter anderem Spiegel-Chefredakteur Mathias Müller von Blumencron, Hubertus von Lobenstein, CEO TBWA Deutschland, Nils Müller, Geschäftsführer Trendone, Udo Klein-Bölting, Partner & CEO BBDO Consulting, und Trendforscher Peter Wippermann. Moderator der Veranstaltung ist der Journalist Klaus Schweinsberg. Das komplette Programm und alle Informationen rund um den Magazine Marketing Day finden Sie unter www.magazine-marketing-day.de.

Quelle und Kontaktadresse:
Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V. (VDZ), Haus der Presse Pressestelle Markgrafenstr. 15, 10969 Berlin Telefon: (030) 726298-0, Telefax: (030) 726298-103

(el)

NEWS TEILEN: