Pressemitteilung | Deutscher Tourismusverband e.V. (DTV)

Neue Vorsitzende des DTV-Fachausschusses Qualitätsinitiativen im Tourismus gewählt

(Berlin) - Die Mitglieder des Fachausschusses Qualitätsinitiativen im Tourismus des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV) trafen sich zur konstituierenden Sitzung in Berlin. Das 26-köpfige Gremium wählte die neuen Vorsitzenden für die Legislaturperiode bis 2015 und legte seine Arbeitsschwerpunkte fest. Oliver Mix, Geschäftsführer der Osnabrück Marketing und Tourismus GmbH, wurde zum neuen Vorsitzenden des Fachausschusses gewählt. Ute Mushardt, Bundesvorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e.V., wurde erneut als Stellvertreterin bestätigt. Neu und ebenfalls zur Stellvertreterin berufen wurde Veronika Hiebl, Geschäftsführerin der Tourismusverband Erzgebirge e.V., Annaberg-Buchholz, die vom Landestourismusverband Sachsen e.V. in den Fachausschuss entsendet wurde.

In den nächsten drei Jahren strebt der Fachausschuss unter anderem die Harmonisierung touristischer Qualitätszeichen an, wie sie derzeit in den Bereichen Wander- und Wassersporttourismus angestrebt werden. Das Gremium möchte außerdem die Beteiligung touristischer Leistungsträger an Qualitätsinitiativen erhöhen. Hierfür entwickeln die Experten in den nächsten Jahren Instrumente, die zum Mitmachen motivieren sollen. Der Fachausschuss trifft sich in der Regel zweimal jährlich und tagt das nächste Mal am 20./21. März 2013 in Berlin.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutscher Tourismusverband e.V. (DTV) Pressestelle Schillstr. 9, 10785 Berlin Telefon: (030) 856 215-0, Telefax: (030) 856 215-119

(cl)

NEWS TEILEN: