Pressemitteilung | Deutscher Fleischer-Verband e.V. (DFV)

Personalie: Eugen Nagel neuer Präsident des Internationalen Metzgermeister-Verbandes

(Frankfurt am Main) - Eugen Nagel aus Ludwigsburg ist neuer Präsident des Internationalen Metzgermeister-Verbandes (IMV). Die Delegierten der IMV-Generalversammlung wählten jetzt in Brüssel den Vizepräsidenten des Deutschen Fleischer-Verbandes und Landesinnungsmeister des Fleischerhandwerks in Baden-Württemberg einstimmig an die Spitze des europäischen Fleischerhandwerks. Eugen Nagel löst damit den Schweizer Bruno Kamm ab, der nicht erneut kandidiert hatte. Zu neuen Vizepräsidenten bestimmt wurden Pat Brady aus Irland und Louis Köner aus Luxemburg.

Eugen Nagel kann auf ein langjähriges großes Engagement auf europäischer Ebene zurückblicken. Bereits seit 1982 ist er aktiv dabei und wurde 1999 zu einem der beiden IMV-Vizepräsidenten gewählt. Schwerpunkt seiner internationalen Arbeit ist die Qualifizierung des Berufsnachwuchses. So gehört Eugen Nagel seit langem zu den führenden Organisatoren und inhaltlichen Gestaltern des Internationalen Leistungswettbewerbs der Fleischerjugend.

Im IMV sind die europäischen Landesverbände kleiner und mittelständischer Fleischer- und Traiteurbetriebe zusammengeschlossen. Derzeit gehören dem IMV 15 Fachverbände aus 14 Ländern der Europäischen Union, der EFTA sowie aus Mittel- und Osteuropa an. Der IMV vertritt die Interessen von 150.0000 Betrieben des Fleischerhandwerks mit mehr als 1 Million Beschäftigten. Der Gesamtumsatz dieser Unternehmen beträgt circa 60 Milliarden Euro. Das IMV-Generalsekretariat hat seinen Sitz in Brüssel, Generalsekretär ist DFV-Hauptgeschäftsführer Ingolf Jakobi.

Hinweis für die Redaktionen: Ein Photo von IMV-Präsident Eugen Nagel steht unter http://www.fleischerhandwerk.de/presse/photos.htm zum Download zur Verfügung.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutscher Fleischerverband (DFV) Kennedyallee 53, 60596 Frankfurt Telefon: 069/633020, Telefax: 069/63302150

()

NEWS TEILEN: