Pressemitteilung | Deutscher Journalisten-Verband e.V. (DJV)

RTL Group übernimmt Gruner + Jahr: Tarifbindung einhalten!

(Berlin) - Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die RTL Group auf, nach der Übernahme von Gruner + Jahr die journalistischen Arbeitsplätze in Hamburg und Berlin und deren Tarifbindung zu erhalten.

Deutschlands größte Journalistenorganisation reagiert damit auf die zum 1. Januar 2022 geplante Zusammenführung des Hamburger Verlags Gruner + Jahr mit den Unternehmen von RTL Deutschland, die zusammen eine neue Unternehmensgruppe bilden, die dann rund 1.500 Journalistinnen und Journalisten beschäftigen wird. Diese neue Gruppe soll zu 100 Prozent der RTL Group mit Sitz in Luxemburg gehören, deren Aktien zu gut 75 Prozent im Besitz des Bertelsmann-Konzern sind.

"Wir erwarten", so DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall, "dass das neue Unternehmen die geltenden Tarifverträge anwendet." Als positives Zeichen wertet der DJV-Vorsitzende die wiederholten Bekenntnisse der Bertelsmann-Spitze zu den herausragenden publizistischen Leistungen der G+J-Titel. "Wenn diese Standards erhalten bleiben sollen, müssen auch die Rahmenbedingungen für die Journalistinnen und Journalisten stimmen." Das gehe nur innerhalb des tariflichen Rahmens.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutscher Journalisten-Verband e.V. (DJV) Hendrik Zörner, Torstr. 49, 10119 Berlin Telefon: (030) 7262792-0, Fax: (030) 7262792-13

(sf)

NEWS TEILEN: