Pressemitteilung | Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Silvester noch einmal „preiswert“ tanken

(Stuttgart) - An Silvester nochmals volltanken, das rät der Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg. „Um 0.00 Uhr am 01. Januar 2007 werden alle Kraftstoffpreise und Waren, die nicht der reduzierten Mehrwertsteuer von sieben Prozent unterliegen, wie Lebensmittel und Printprodukte, automatisch auf die höhere Mehrwertsteuer von 19 Prozent umgestellt“, darauf weist Horst Reinisch, Vorsitzender der Fachgruppe Tankstellen, hin. „Dies macht bei einem Durchschnittspreis von 1,20 Euro pro Liter Benzin immerhin fast vier Cent aus.“ Bei einer Tankfüllung für 50 Euro sind so rund 1,60 Euro zusätzlich für den Fiskus fällig, bei 100 Euro sogar 3,20 Euro. Ab 2007 sind die Mineralölkonzerne außerdem verpflichtet, Benzin und Diesel einen Anteil Biokraftstoff beizumischen. Autofahrer müssen deshalb mit einer zusätzlichen Verteuerung durch die Biokraftstoffkomponenten von drei Cent pro Liter rechnen. Achtung: Da Silvester auf einen Sonntag fällt, könnten einige Tankstellen nur eingeschränkt geöffnet sein.

Quelle und Kontaktadresse:
Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg e.V. Pressestelle Motorstr. 1, 70499 Stuttgart Telefon: (0711) 8398630, Telefax: (0711) 83986320

(bl)

NEWS TEILEN: