Pressemitteilung | MVFP Medienverband der freien Presse e.V.

VDZ erfolgreich nach ISO 9001 zertifiziert / DQS Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen vergeben ISO-Siegel an den VDZ / Verbandsprozesse auf hohem internationalen Standard / Transparenz und Effizienz gewährleistet

(Berlin) - Als einer der ersten Verbände in Deutschland wurde der VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger nach dem weltweit gültigen ISO-Standard 9001 zertifiziert. Das von der DQS vergebene Siegel bestätigt, dass das durch einen neutralen Zertifizierer begutachtete Managementsystem mit den Forderungen des internationalen Standards konform ist. Das Zertifikat dokumentiert die Wirksamkeit des Qualitätsmanagementsystems, das durch klare Ziele, wirksame und effiziente Prozesse, transparente Abläufe, messbare Ergebnisse und durch kontinuierliche Verbesserungen gekennzeichnet ist. "Die Anforderungen an die Leistungsfähigkeit und -nachweise von Verbandsarbeit sind in den vergangenen Jahren spürbar gestiegen, sowohl auf nationaler wie internationaler Ebene. Mit dem ISO-Standard hat sich der VDZ einer hohen Benchmark verpflichtet, die für uns auch künftig bindend ist", erklärt VDZ-Geschäftsführer Wolfgang Fürstner.

Qualitätsmanagementsysteme setzen an erfolgsrelevanten Stellen an. Konkret bedeutet dies eine verstärkte Kundenorientierung, einen prozessorientierten Ansatz in der Organisation, Kostenersparnisse und Ressourceneinsparung. Fürstner: "Über ein Jahr lang hat sich der VDZ den strengen Prüfprozessen der DQS unterzogen - angefangen bei der Systemanalyse und -begutachtung vor Ort bis hin zur Bewertung und abschließenden Zertifikaterteilung. Das erforderte beträchtlichen Einsatz und nicht zuletzt auch kritische Selbstanalyse bei den Arbeitsprozessen. Letztlich aber hat sich dieser Aufwand gelohnt. Denn eine verbesserte Wettbewerbsfähigkeit und effiziente Verbandsprozesse kommen letztlich auch unseren Mitgliedern zugute."

Quelle und Kontaktadresse:
Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V. (VDZ), Haus der Presse Norbert Rüdell, Leiter, Presse und Kommunikation Markgrafenstr. 15, 10969 Berlin Telefon: (030) 726298-0, Telefax: (030) 726298-103

(tr)

NEWS TEILEN: