Pressemitteilung | MVFP Medienverband der freien Presse e.V.

VDZ Verband der Zeitschriftenverleger ehrt Michail Gorbatschow, Dietmar Hopp und Thomas-B. Quaas mit der Goldenen Victoria

(Berlin) - Der frühere Präsident der UdSSR, Michael Gorbatschow, der Mitbegründer von SAP, Dietmar Hopp, und der Vorstandsvorsitzende der Beiersdorf AG, Thomas-B. Quaas, sind die diesjährigen Preisträger der Goldenen Victoria, der höchsten Auszeichnung der deutschen Zeitschriftenverleger.

Der Preis, der im Rahmen der Zeitschriftentage am 16.11.2009 in Berlin zum siebten Mal vergeben wird, zeichnet auch in diesem Jahr in drei Kategorien aus: Als Persönlichkeit, die ihr Unternehmen auch in Krisenzeiten mit viel Geschick auf Erfolgskurs gehalten hat, wird Thomas-B. Quaas mit einer Goldenen Victoria geehrt. Der Vorstandsvorsitzende der Beiersdorf AG steht in hohem Maße für Grundsätze ethischer Unternehmensführung und für Standortreue.

Die besonderen Verdienste von Dietmar Hopp um die Integration ehrt der VDZ zusammen mit der Deutschlandstiftung Integration mit einer Goldenen Victoria. Dietmar Hopp steht mit seiner leidenschaftlichen Sport-Förderung für Integration und für Chancengleichheit.

Und die Ehren-Victoria aus Anlass des zwanzigjährigen Falls der Mauer geht an den früheren sowjetischen Präsidenten Michael Gorbatschow für seine Schlüsselrolle und seinen Mut bei der Überwindung der Teilung der Welt in Ost und West.

Die Goldene Victoria, die auf die griechische Siegesgöttin zurückgeht und ein Berliner Wahrzeichen ist, wird den Preisträgern im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung auf der Publishers` Night am 16.11.2009 in Berlin überreicht.

Quelle und Kontaktadresse:
Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V. (VDZ), Haus der Presse Norbert Rüdell, Leiter, Presse und Kommunikation Markgrafenstr. 15, 10969 Berlin Telefon: (030) 726298-0, Telefax: (030) 726298-103

(tr)

NEWS TEILEN: