Pressemitteilung | Verein Deutsche Fachpresse

Young Professionals' Media Academy: Deutsche Fachpresse startet Training für Nachwuchsführungskräfte in Fachverlagen / Exklusives Intensivtraining für junge Fachkräfte aus Mitgliedsunternehmen / Termin: 16.-18. Februar 2012, mediacampus frankfurt / Anmeldeschluss: 19. Januar 2012

(Frankfurt am Main) - Die Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter ist für Fachverlage unverzichtbar. Deshalb hat die Deutsche Fachpresse in Kooperation mit dem mediacampus frankfurt | die schulen des deutschen buchhandels und dem Verleger-Ausschuss im Börsenverein des Deutschen Buchhandels für ihre Mitgliedsverlage jetzt ein Weiterbildungsangebot entwickelt, das junge Fachkräfte in Verlagen fachmedienspezifisch fördert: die Young Professionals' Media Academy. Das Intensivtraining findet erstmals vom 16. bis 18. Februar 2012 auf dem mediacampus frankfurt statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt, Anmeldeschluss ist der 19. Januar 2012.

"Fachmedienhäuser legen mit ihren Informationsangeboten den Grundstein für Innovationen und Fortschritt in Deutschland und wollen auch selbst höchsten Qualitätsansprüchen genügen. Eine strategische Personalentwicklung, gerade für junge, talentierte Fachkräfte, ist dafür unverzichtbar", sagt Karl-Heinz Bonny, Sprecher der Deutschen Fachpresse. "Bei dieser wichtigen Aufgabe wollen wir unsere Mitglieder unterstützen. Deshalb haben wir mit der Young Professionals' Media Academy ein Angebot entwickelt, mit dem Verlage ihre Nachwuchsführungskräfte spezifisch qualifizieren, fördern und binden können."

Das Intensivtraining ist in die drei Tagesschwerpunkte "Märkte & Strategien", "Technologie & Prozesse" und "Management & Sales" gegliedert und informiert in Fachvorträgen und Diskussionsrunden umfassend über die wichtigsten Themen und Prozesse eines Fachverlags: vom B-to-B-Werbemarkt über Produktinnovation bis hin zur kaufmännischen Steuerung eines Fachmedienhauses. Dabei berichten mehr als 20 Experten aus der B-to-B-Kommunikation und Fachverlagen in einem offenen Dialog über ihre Erfahrungen. Unter den Referenten sind etwa Dr. Sven Fund (De Gruyter), Karl-Heinz Bonny (Landwirtschaftsverlag), Sebastian Woerle (IDG) und Frank Merkel (wob).

Neben dem Fachprogramm bietet die Young Professionals' Media Academy den Teilnehmern mit drei Abendveranstaltungen Gelegenheit, sich untereinander kennenzulernen und auszutauschen, um so ein persönliches Netzwerk innerhalb der Fachmedienbranche aufzubauen.

Die 1. Young Professionals' Media Academy findet vom 16. bis 18. Februar 2012 auf dem mediacampus frankfurt in Frankfurt am Main statt. Teilnehmen können alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Mitgliedsunternehmen der Deutschen Fachpresse, die sich bis zum 19. Januar angemeldet haben. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Das vollständige Programm, das Anmeldeformular und weitere Informationen sind unter www.deutsche-fachpresse.de/ypma abrufbar.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutsche Fachpresse im Börsenverein Julia Piaseczny, Leiterin, Presse und Öffentlichkeitsarbeit Großer Hirschgraben 17-21, 60311 Frankfurt am Main Telefon: (069) 1306-326, Telefax: (069) 1306-417

(tr)

NEWS TEILEN: