Verbändereport AUSGABE 7 / 2015

Identität und Profil – Der Verband als Marke

Logo Verbaendereport

Die Faktoren Marke und Design sind heute essenziell für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Doch wie steht es um den Markenauftritt von Verbänden? Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rats für Formgebung, gewährt Einblicke in den Deutschen Markenmonitor 2015 und gibt handfeste Empfehlungen für die Markenarbeit von Verbänden.

Ist ein Verband eine Marke? Ja – wenn auch anders als ein Unternehmen. Können Verbände von der Markenarbeit in Unternehmen profitieren und lernen? Wiederum ja – Erkenntnisse und Erfahrungen aus Unternehmen bilden eine wertvolle Wissensgrundlage, auf der Verbände ihr Profil aufbauen und schärfen können. Eine professionelle Markenarbeit nach innen stärkt das Vertrauen der Mitglieder in die Kompetenz des Verbandes, sie fühlen sich gut aufgehoben. Nach außen können sich starke Verbandsmarken als Experten und kompetente Ansprechpartner positionieren; dies hilft wiederum, neue Mitglieder zu gewinnen. Studie zur Positionsbestimmung Beginnen wir mit einem Blick auf den Deutschen Markenmonitor 2015, unsere aktuelle Studie zum Thema. Im Stifterkreis des Rats für Formgebung herrscht natürlich Einigkeit: Marke und Design sind heute entscheidende wirtschaftliche Erfolgsfaktoren. Wie aber sieht die Realität in deutschen Unternehmen aus, die Marke und Design noch nicht als Profilierungsfelder begreifen? Welc

Artikel teilen:
Autor

Andrej Kupetz

ist seit 1999 Hauptgeschäftsführer des Rats für Formgebung/German Design Council, Frankfurt am Main. Er studierte Industriedesign, Philosophie und Produktmarketing in Berlin, London und Paris. Nach beruflichen Stationen in den Bereichen Designmanagement und Hochschultransfer wechselte er 1997 zur Deutschen Bahn AG. Dort war er für die Markenführung im Konzern sowie für die Implementierung verschiedener Corporate-Design-Prozesse verantwortlich. Kupetz ist Mitglied im Fachbeirat des Design Management Institute Boston. Seit 2011 gehört er dem Hochschulrat der HfG Offenbach am Main an. Im selben Jahr wurde er von der Europäischen Kommission in das European Design Leadership Board berufen.

http://www.german-design-council.de
Jetzt weiterlesen.

Verbaende.com Digital-Zugang

Ihr Zugang zu mehr als 1.000 exklusiven Fachartikeln

  • Alle Fachartikel auf verbaende.com frei
  • Digital & flexibel auf allen Geräten
  • ABO Jederzeit kündbar
image description

ODER

Sie sind DGVM Mitglied oder haben ein Verbändereport Abo?

Dann loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier ein.