Verbändereport AUSGABE 4 / 2016

Innovative Projekte auszeichnen und fachliche Weiterentwicklung fördern

Preisverleihung als Instrument der Verbandskommunikation – auch für einen Fachverband ein erfolgreiches Mittel

Logo Verbaendereport

Die Ausschreibung von Preisen ist als Instrument der Verbandskommunikation sehr beliebt, verspricht man sich doch durch prominente Jury-Mitglieder oder Schirmherren sowie durch eine professionell durchgeführte Preisverleihung öffentliche Aufmerksamkeit und Renommee. Wie es gelingen kann, auch als vergleichsweise kleiner Fachverband erfolgreich einen Preis zu etablieren, zeigt das Beispiel des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB), der seit 2009/10 den „mitMenschPreis“ im Zwei-Jahres-Rhythmus auslobt und in diesem Jahr zum vierten Mal verleiht. Diese bedeutende (und mit 10.000 Euro auch entsprechend dotierte) Auszeichnung in einem wichtigen Arbeitsfeld der Sozialwirtschaft fungiert zusätzlich auch als Mittel, um die fachliche Weiterentwicklung zu fördern und entsprechendes Know-how für die Verbandsmitglieder zu generieren.

Verbandsübergreifende Ausschreibung Der mitMenschPreis wird alle zwei Jahre für Projekte und Initiativen im Bereich der Behindertenhilfe oder Sozialpsychiatrie ausgeschrieben, die Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf mehr selbstbestimmte Teilhabe ermöglichen. Das thematische Feld der Ausschreibung ergibt sich aus der inhaltlichen Arbeit des BeB, der als Bundesfachverband der Diakonie und als Zusammenschluss von evangelischen Diensten, Einrichtungen und Initiativen Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung und deren Angehörige fördert, unterstützt und begleitet. Seine Rolle und seine Aufgaben sieht der Verband in der sozialpolitischen Lobbyarbeit und damit in der Interessenvertretung für Mitglieder, aber auch im anwaltschaftlichen Einsatz für Menschen mit Behinderung und ihre Anliegen. Um Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung sowie deren Angehörige und gesetzliche Betreuer stärker in die Arbeit des Verbandes einzubinden, hat der BeB zwei Beiräte eingesetzt, die seit 201

Artikel teilen:
Autor

Thomas Schneider

ist seit 2007 zuständig für die interne und externe Kommunikation des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) und hat die Konzeption des mitMenschPreises maßgeblich entwickelt. Daneben ist der promovierte Literatur- und Kulturwissenschaftler publizistisch tätig.

http://www.beb-ev.de
Jetzt weiterlesen.

Verbaende.com Digital-Zugang

Ihr Zugang zu mehr als 1.000 exklusiven Fachartikeln

  • Alle Fachartikel auf verbaende.com frei
  • Digital & flexibel auf allen Geräten
  • ABO Jederzeit kündbar
image description

ODER

Sie sind DGVM Mitglied oder haben ein Verbändereport Abo?

Dann loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier ein.