Verbändereport AUSGABE 4 / 2020

Kein Drama in drei Phasen

Corona-Chronik des Verbands Klimaschutz-Unternehmen e.V.

Logo Verbaendereport

Phase 1: Wann kommt die Welle? Februar Bis Ende Februar ist das Verbandsgeschäft stabil und läuft auf Hochtouren: Für den 13. März ist ein Pressetermin mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze angesetzt, bei dem vier neue Mitglieder unseres Verbands öffentlichkeitswirksam präsentiert werden sollen. Die Unternehmensleitungen haben zugesagt, vom internationalen Konzern bis zum KMU sind alle Firmengrößen vertreten. 2. März Die erste Absage einer Unternehmensleitung für den Pressetermin kommt. Sicherlich kein Zufall, dass es sich hier um einen Konzern aus dem Gesundheitssektor handelt, dessen Frühwarnsysteme die Pandemie schon länger voll auf dem Radar haben. 9. März In dieser Woche ändert sich das Wording: War bisher überwiegend vom Corona-Virus die Rede, so tritt jetzt COVID-19 in den Vordergrund. Im Kontakt mit Unternehmen aus Hotspot-Regionen oder direkter Grenznähe zu Frankreich oder Österreich fällt auf, dass die Lage in der Hauptstadtregion noch deutlich entspannter ist. Man fragt sich:

Artikel teilen:
Autor

Wolfgang Saam

arbeitet seit vielen Jahren in Verbandsstrukturen in den Themenfeldern Klimaschutz sowie Energie- und Umweltpolitik. Der Diplom-Verwaltungswissenschaftler begann seine berufliche Laufbahn beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag. Ab 2013 war er Geschäftsführer des Klimaschutz-Unternehmen e. V. Seit 09/2021 ist er Abteilungsleiter Klimaschutz, Energiepolitik, Nachhaltigkeit bei ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.

Jetzt weiterlesen.

Verbaende.com Digital-Zugang

Ihr Zugang zu mehr als 1.000 exklusiven Fachartikeln

  • Alle Fachartikel auf verbaende.com frei
  • Digital & flexibel auf allen Geräten
  • ABO Jederzeit kündbar
image description

ODER

Sie sind DGVM Mitglied oder haben ein Verbändereport Abo?

Dann loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier ein.