Verbändereport AUSGABE 2 / 2019

Wer nicht normt, wird genormt!

Wie Verbände für sich und ihre Mitglieder den Nutzen von Normen steigern können

Logo Verbaendereport

Die Headline kann man entweder als bedrohlich empfinden, quasi wie eine Kampfansage, bei der man hofft, sich nicht auf der „Verliererseite“ wiederzufinden. Oder man liest sie mit kühlem Kopf und erkennt, dass sie auch die enormen Chancen auf den Punkt bringt, die mit Normen verbunden sind. Dabei gilt: Insbesondere Verbände und ihre Mitglieder können stark von Normung und Normen profitieren.

Der Beuth Verlag, ein Tochterunternehmen von DIN, bietet Verbänden ergänzend und erweiternd zum Normungsgeschehen zahlreiche, auf ihre spezifischen Bedarfe zugeschnittene Möglichkeiten, um für sich und ihre Mitglieder mehr Gewinn aus der Normung zu ziehen. Mit dem Beuth Verlag und der DIN-Akademie in Berlin haben deutsche Verbände zwei starke und zuverlässige strategische Partner, um für sich und ihre Mitglieder den Mehrwert von Normen zu erhöhen. Normen: „Türöffner“ zu Märkten Rund 2.500 Verbände engagieren sich bereits heute im Normungsgeschehen. Fast immer durch aktive Beteiligung an der Normungsarbeit. Zum Beispiel entsenden sie Delegierte, die die Interessen der Mitglieder in konkrete Normungsprojekte einbringen und deren strategische Ziele verfolgen. Warum sie dies tun, liegt auf der Hand, denn die Wertschöpfung durch Normung wird für die deutsche, stark auf Export orientierte Volkswirtschaft immer wichtiger. Wer die Regeln der Märkte, in denen er aktiv sein möchte, auf technischer S

Artikel teilen:
Autor

Lukas Hofmann

hat Politikwissenschaft studiert und arbeitete unter anderem in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit einer Berliner Behörde. Seit Juli 2018 kümmert er sich um die Kommunikation bei welobby.

https://welobby.co/
Jetzt weiterlesen.

Verbaende.com Digital-Zugang

Ihr Zugang zu mehr als 1.000 exklusiven Fachartikeln

  • Alle Fachartikel auf verbaende.com frei
  • Digital & flexibel auf allen Geräten
  • ABO Jederzeit kündbar
image description

ODER

Sie sind DGVM Mitglied oder haben ein Verbändereport Abo?

Dann loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier ein.