Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Die Preisvergabe des ECHO Klassik 2006 glänzt mit Cecilia Bartoli, Renée Fleming und José Carreras / Verleihung am Sonntag, 22. Oktober in der Münchner Philharmonie im Gasteig / „Echo der Stars“ ab 22.00 Uhr im ZDF

(Berlin) - Der Höhepunkt im Klassikjahr 2006 ist die Verleihung des Deutschen Musikpreises – des ECHO Klassik. Cecilia Bartoli, Renée Fleming, José Carreras und Elisabeth Schwarzkopf haben bereits ihre Teilnahme an der diesjährigen Preisverleihung der Deutschen Phono-Akademie zugesagt. Am Sonntag, 22. Oktober 2006 präsentiert Maria Furtwängler die hochkarätig besetzte Gala, die unter dem Titel „Echo der Stars“ ab 22.00 Uhr vom ZDF übertragen wird.

„Ausgezeichnet zu sein mit dem prestigereichen deutschen Musikpreis, macht mich stolz und demütig zugleich“, so Bryn Terfel, Sänger des Jahres, der zum ersten Mal mit einem ECHO Klassik geehrt wird. Vierzig Zentimeter hoch, zwei Kilogramm schwer, eine geschwungene Form aus Messing und Bronze und äußerst fotogen, das sind die Eckdaten des wohl renommiertesten Klassikpreises weltweit. Im dreizehnten Jahr ist der ECHO Klassik attraktiver denn je. „Gemeinsam mit dem ZDF wollen wir in München ein ganz besonderes Glanzlicht setzen und erneut ein Millionenpublikum für die klassische Musik erreichen“, so Michael Haentjes, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Phono-Akademie.

In diesem Jahr zählen zu den ausgewählten Preisträgern, die im Rahmen der Gala des ECHO Klassik auftreten werden: Cecilia Bartoli (Sängerin des Jahres), José Carreras (Sonderpreis „Ambassador of Music“), Elisabeth Schwarzkopf (Lebenswerk), Bryn Terfel (Sänger des Jahres), Renée Fleming (Operneinspielung des Jahres, Oper 20./21. Jh.), Daniel Hope (Instrumentalist des Jahres, Streichinstrumente), Artemis Quartett (Kammermusikeinspielung des Jahres, Musik 19. Jh.), Baiba Skride (Konzerteinspielung des Jahres, Musik 20./21. Jh.), Evgenij Kissin (Solistische Einspielung des Jahres, Musik 20./21. Jh.), Daniel Gauthier und Jang Eun Bae (Klassik-ohne-Grenzen-Preis). Das Orchester des Abends sind die Münchner Philharmoniker.

Karten für die Preisverleihung sind unter der Tickethotline: 01805 – 44 70 und unter www.ticket-online.de erhältlich.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Im Download-Bereich unter www.echo-deutscher-musikpreis.de finden Sie Bildmaterial zu den einzelnen Künstlern.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutsche Phono-Akademie e.V.
Pressestelle
Oranienburger Str. 67-68, 10117 Berlin
Telefon: (030) 590038-40, Telefax: (030) 590038-47
E-Mail: phono-akademie@phono.de
Internet: www.deutsche-phono-akademie.de
(dvf, tr)