Personalien | Beate A. Schücking

ist neue Präsidentin des Deutschen Studentenwerks

Prof. Dr. Beate A. Schücking, von 2011 bis 2022 Rektorin der Universität Leipzig, ist zur Präsidentin des Deutschen Studentenwerks gewählt worden, des Verbands der 57 Studenten- und Studierendenwerke in Deutschland. Sie ist die erste Frau in diesem Amt in der 101-jährigen Geschichte des Verbands. Die 66-jährige Ärztin und Psychotherapeutin mit dem gesundheitswissenschaftlichen Schwerpunkt Mutter-Kind-Versorgungsforschung hat an der Fachhochschule München und der Universität Osnabrück gelehrt, war Vizepräsidentin für Internationales, Forschungs- und Nachwuchsförderung und dadurch in intensivem Kontakt mit dem Studentenwerk Osnabrück. Während ihrer elf Jahre als Rektorin der Universität Leipzig, 2011 bis 2022, war sie Mitglied im Verwaltungsrat des Studentenwerks Leipzig; außerdem war sie von 2011 bis 2014 Vorsitzende der sächsischen Landesrektorenkonferenz. / Foto: Swen Reichhold

Quelle und Kontaktadresse:
Deutsches Studentenwerk e.V. (DSW) Moritz Leetz, Mitarbeiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Monbijouplatz 11, 10178 Berlin Telefon: (030) 297727-0, Fax: (0228) 297727-99

(sf)

NEWS TEILEN: