Verbändereport AUSGABE 8 / 2015

Frühe Weichenstellung

Logo Verbaendereport

„Ich hätte es wissen müssen. Meine Berater hätten es wissen müssen, man hätte es mir sagen müssen und ich hätte fragen müssen“, wird Winston Churchill zitiert. Dass die damalige Kronkolonie Singapur 1942 nicht auf eine Invasion durch Japan vorbereitet war, sollte dem britischen Premierminister eine Lehre sein. Das Schema seiner Reflexion ist ungebrochen zweckmäßig, zumal für Führungskräfte von Verbänden. Angesichts der politisch geprägten Entscheidungskultur in Verbänden stehen sie immer wieder vor besonderen Herausforderungen, wenn es darum geht, ein Risiko realistisch einzuschätzen. Eine Fallstudie.

Deutlich wurde diese Problematik zuletzt in der Krise eines Verbandes, die von 2014 an starke öffentliche Aufmerksamkeit erregte: dem Skandal um manipulierte Automobilrankings beim Allgemeinen Deutschen Automobilclub, kurz ADAC. An dessen Verlauf lassen sich gleichermaßen allgemeine Phänomene des Krisenmanagements wie Spezifika des Verbände-Sektors aufzeigen und kurz erörtern.2 (Anm. d. Red.: Unser Autor knüpft damit aus aktuellem Anlass an seine früheren Krisenanalysen im Verbändereport an.3) Einer der größten und einflussreichsten Verbände Der Allgemeine Deutsche Automobilclub e.V. (ADAC) ist einer der größten und einflussreichsten Verbände in Deutschland. Der gemeinnützige Verein mit etwa 18 Millionen Mitgliedern ist auf drei Ebenen föderal organisiert und besteht aus rund 18 Regional- sowie mehr als 1.800 Ortsclubs. Über seine originären Leistungen der Interessenvertretung und Selbsthilfe für Mitglieder hinaus bietet der ADAC umfängliche Dienstleistungen an. Eine Beteiligungsgesellscha

Artikel teilen:
Autor

Adrian Teetz

ist Strategie- und Organisationsberater mit langjährigen Praxiserfahrungen im Verbands- und Krisenmanagement und als Fachautor sowie Trainer und Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen und Bildungseinrichtungen tätig. Im Hauptberuf leitet er den Fachbereich Kommunikation in der Akademie am Zentrum Informationsarbeit Bundeswehr.

Jetzt weiterlesen.

Verbaende.com Digital-Zugang

Ihr Zugang zu mehr als 1.000 exklusiven Fachartikeln

  • Alle Fachartikel auf verbaende.com frei
  • Digital & flexibel auf allen Geräten
  • ABO Jederzeit kündbar
image description

ODER

Sie sind DGVM Mitglied oder haben ein Verbändereport Abo?

Dann loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier ein.