Veranstaltungen für
Verbände und Organisationen

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Veranstaltungen für Verbände und Organisationen

Der Entwurf eines Verbandssanktionengesetzes – Unternehmensstrafrecht (auch) für Verbände?!
23.11.2020

Die besondere aktuelle Lage stellt Unternehmen vor große Herausforderungen und bietet Chancen für Verbände, ihre Mitglieder dabei zu unterstützen und sich als wertvolle Helfer in der Krise zu erweisen. 

Programm

14:00 bis 15:30 Uhr
Ihre Themen
  1. Einleitung: Überblick über Ziel und Inhalt des Gesetzentwurfs
  2. Relevanz des Gesetzentwurfs für Verbände
    1. Begriff des Verbands im Sinne des Verbandssanktionengesetzes
    2. Risikobereiche im Rahmen der Verbandsarbeit
      • Lobbyarbeit und Korruptionsdelikte
      • Umgang mit Geschäftsgeheimnissen
      • Verbandskartellrecht
      • Überblick über weitere Risikobereiche (z.B. Tax-Compliance, Datenschutz, Urheberrecht)
      • Bedeutung von Compliance
  3. Unterstützung der Mitgliedsunternehmen im Hinblick auf den Gesetzentwurf
    1. Bedeutung des Gesetzentwurfs für die Mitgliedsunternehmen
    2. Hilfestellung durch Verbände
      • Informationsveranstaltungen / Erfahrungsaustausch
      • Road-Map für den Umgang mit dem Gesetzentwurf
  4. Zusammenfassung und Ausblick

 

Referenten

  • Foto
    Dr. Julia Lange
    Rechtsanwältin, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

    Dr. Lange verteidigt und berät Individualpersonen, Verbände und Unternehmen in allen Bereichen des Wirtschaftsstrafrechts sowie in Kartellverfahren. Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit im Bereich der straf- und kartellrechtlichen Compliance sowie in der
    Durchführung von Internal Investigations. Darüber hinaus verfügt Dr. Lange über umfassende Kenntnisse im Bereich des amerikanischen Wirtschaftsstraf- und Strafverfahrensrechts.

Teilnehmerkreis

Haupt- und ehrenamtliche Führungskräfte in Verbänden. Juristische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Teilnehmerpreis

Im Teilnahmepreis sind digitale Unterlagen enthalten.

 
Teilnahmepreis 259,- €
Teilnahmepreis DGVM-Mitglieder Mitglied der DGVM 229,- €

Die genannten Preise verstehen sich zzgl. 16% MwSt.