Pressemitteilung

Bauernhof am Rheinufer in Ludwigshafen

(Ludwigshafen) - Vom 14. bis 16 Juni 2012 öffnet der "Erlebnis: Bauernhof mobil" unter Schirmherrschaft der Ludwigshafener Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse auf dem Platz der Deutschen Einheit vor der Rhein-Galerie in Ludwigshafen seine Tore. Unter dem Motto: "Natur nutzen - Natur schützen" bringen die Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft (FNL), in Kooperation mit dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd und der Initiative "Innovation und Naturhaushalt", einen Bauernhof zum Anfassen mitten in die Stadt. Zentral bei allen Aktivitäten auf dem "Erlebnis: Bauernhof mobil" ist die Vermittlung von Wissen über die Herstellung unserer Lebensmittel durch aktives Erleben und Mitmachen.

Dr. Gibfried Schenk, Geschäftsführer der FNL, erklärt den Hintergrund des "Erlebnis: Bauernhof mobil": "Nur noch wenige Menschen haben direkten Kontakt zur Landwirtschaft. Mit unterhaltsamen Mitmachaktionen und spannenden Informationen rund um die Produktion unserer Lebensmittel laden wir deshalb die Besucher ein, sich mit moderner Landwirtschaft aktiv auseinanderzusetzen."
Norbert Schindler, MdB, Präsident des Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd, betont: "Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Partnern den Menschen in Ludwigshafen die Gelegenheit zu geben, Landluft in der Stadt zu schnuppern. Auf dem "Erlebnis: Bauernhof mobil" wollen wir die wichtige Rolle, die Landwirte für Wirtschaft, Umwelt und soziales Leben der Region spielen, hautnah darstellen."

Kerstin Krohn, Projektleiterin der Initiative "Innovation und Naturhaushalt" ergänzt: "Der Besucher bekommt einen Einblick, wie sehr Landwirtschaft und Naturhaushalt aufeinander angewiesen sind. Innovative Konzepte sind für eine nachhaltige Landwirtschaft der Schlüssel, um wirtschaftlich arbeiten zu können und gleichzeitig den Naturhaushalt zu bewahren."

Zu den Höhepunkten des "Erlebnis: Bauernhofs mobil" zählen Tiere vom Bauernhof, Landmaschinen, eine Showküche mit Verköstigungen, ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm sowie eine Bauernhofolympiade. Für Schulklassen gibt es nach Voranmeldung ein besonderes Programm. Der Eintritt ist frei.

Der "Erlebnis: Bauernhof mobil" ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Bauernverbandes, des Vereins information.medien.agrar (i.m.a) und der FNL unter federführender Koordination der FNL. Unterstützt wird die Veranstaltungsserie durch die Landwirtschaftliche Rentenbank und die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR). Seit 2009 tourt der "Erlebnis: Bauernhof mobil" durch deutsche Städte.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf: http://www.erlebnisbauernhof-mobil.de/


Über die Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft e.V.

In der FNL haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Landwirtschaft sowie der vor- und nachgelagerten Bereiche zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die vielfältigen Leistungen der Landwirtschaft von heute zu informieren.


Über den Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V.

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd ist die berufsständische Vertretung der in der Land- und Forstwirtschaft und im Weinbau tätigen Menschen im südlichen Rheinland-Pfalz. Sein Ziel ist die Wahrung und Förderung der agrarpolitischen, sozialpolitischen, wirtschaftlichen und kulturellen Interessen des landwirtschaftlichen Berufsstandes und seiner Angehörigen.


Über die Initiative Innovation & Naturhaushalt

Die Initiative "Innovation & Naturhaushalt" unter dem Dach der Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft e.V. wurde mit dem Ziel gegründet, zu einem stärkeren Bewusstsein in der Öffentlichkeit beizutragen, dass produktive Landwirtschaft und Naturhaushalt nicht im Widerspruch stehen, sondern sich gegenseitig brauchen.

Quelle und Kontaktadresse:
Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V.
Andrea Adams, stellv. Hauptgeschäftsführerin, Presseabteilung
Weberstr. 9, 55130 Mainz
Telefon: (06131) 62050, Telefax: (06131) 620550
E-Mail: andrea.adams@bwv-rlp.de
Internet: http://www.bwv-rlp.de
(dvf, cl)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport

Ausgabe 07|Oktober 2014
Managementberatung im Verband


Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner