Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Die beste Werbung der Welt wird in Hamburg gezeigt

(Hamburg) - Der Kommunikationsverband und die Hamburger Sparkasse präsentieren das Beste der KLAPPE 2011 sowie der Werbeolympiade, den Cannes Lions / Kreativchef der größten unabhängigen Werbeagentur Deutschlands, Alexander Schill (Hamburg), erklärt warum was gewonnen hat

Dass Hamburg zu den kreativsten Städten der Welt gehört ist bekannt, nun bekommt die Hansestadt als Auszeichnung einen Event aus der Kreativszene: Der Kommunikationsverband geht mit einer neuen Eventreihe an den Start und feiert Premiere in Hamburg: "Learn from the Best" heißt das neue Format, das am 15. November im Passage Kino statt findet. Gezeigt werden die Gewinnerfilme einer der größten Kreativwettbewerbe im deutschsprachigen Raum, "DIE KLAPPE 2011" und erstmals öffentlich die weltweit beste Werbung der diesjährigen Cannes Lions, dem bedeutendsten Werbefestival weltweit.

Partner des neuen, innovativen Eventformats ist die Hamburger Sparkasse, die sich seit geraumer Zeit für die Stärkung des Standortes Hamburg als Medienmetropole stark macht: "Obwohl immer wieder über den Bedeutungsverlust Hamburgs als Medienstandort räsoniert wird, sprechen aus unserer Sicht weiterhin viele Fakten für die Attraktivität der Hansestadt", sagt Andreas Mansfeld, Haspa-Bereichsleiter Unternehmenskunden. "Aus diesem Grund haben wir ein Branchenkompetenz-Center Medien-IT mit Spezialisten bei denen die Branchenkontakte großer Medienkonzerne und vieler mittelständischer Agenturen, Verlage und Studios zusammen laufen. Mit unserem Engagement bei 'Learn from the Best' möchten wir im Rahmen unseres Wirtschaftsförderungsauftrages einen konkreten Beitrag zur Stärkung der Kreativ- und Medienindustrie leisten," so Mansfeld weiter.

Der Kommunikationsverband entwickelte das Veranstaltungsformat "Learn from the Best", um sowohl Werbern, Vertretern aus Kommunikationsagenturen als auch Marketingverantwortlichen in Unternehmen einen Blick hinter die Kulissen der weltweit kreativsten Arbeiten zu geben und um die Entwicklungsprozesse, die Hintergründe und die Komplexität der kreativen Leistung zu verstehen.

Dazu der Kreativchef der Serviceplan Gruppe, Alexander Schill: "Es kann nicht genug solcher Formate wie "Learn from the Best" geben. DIE KLAPPE, deren Jury ich im kommenden Jahr angehöre, ist so eine Art nationaler Warm up für die Cannes Lions in Sachen Film. Viele der Gewinner der KLAPPE werden auch in Cannes ausgezeichnet. Da aber leider nicht alle Kreativen und Marketingleute aus Deutschland die Möglichkeit haben, nach Cannes zu reisen, muss Cannes eben zu den Hamburger Kreativen und Marketeers kommen. Zwar ohne Strand und Sonne, dafür aber mit einem Blick hinter die Kulissen. Und einem Einblick, warum was gewinnt. Oder eben auch nicht", so Schill weiter. Und er muss es wissen, war er dieses Jahr doch Juryvorsitzender bei den Cannes Lions und gilt als einer der höchstdekorierten Kreativen weltweit.

Die Auswahl der "Best of Cannes Lions"-Rolle sowie die Casefilme der internationalen Gewinnerarbeiten wurden dem Kommunikationsverband von WerbeWeischer (Hamburg), dem deutschen Repräsentanten der Cannes Lions, zur Verfügung gestellt. "Wir freuen uns, dem Kommunikationsverband und seinen Gästen durch die Canneslions-Arbeiten die Möglichkeit zu geben, internationale Kreativstandards zu vermitteln. Letztlich geht es darum, den Verbraucher nicht zu überzeugen, sondern zu begeistern. Und nichts bringt dies besser auf den Punkt als die Gewinnerarbeiten aus Cannes", so Katja Garff, Marketingleiterin der Weischer.Mediengruppe.

Tickets für den ungewöhnlichen Abend "Learn from the Best" am 15. November in Hamburg (inkl. Fingerfood und Drinks) gibt es ab sofort für 25 Euro unter: http://www.otseinladung.de/event/e4538c3468 oder über die Geschäftsstelle des Kommunikationsverband e.V., Kattunbleiche 35, 22041 Hamburg, Tel: +49 40.41 917-787 (Fax -790) geschaeftsstelle@kommunikationsverband.de

Ausschreibung der 32sten KLAPPE 2012

Die Ausschreibung der 32sten KLAPPE 2012 läuft bereits - Eingereicht werden können Filme, die im Zeitraum 01. März 2011 - 31. Januar 2012 entstanden und mindestens ein Mal öffentlich gezeigt wurden. Die Preisverleihung wird am 1. März 2012 in Hamburg im Museum für Kunst und Gewerbe mit Unterstützung der Freien und Hansestadt Hamburg stattfinden.

Quelle und Kontaktadresse:
Kommunikationsverband, Bundesgeschäftsstelle
Pressestelle
Kattunbleiche 35, 22041 Hamburg
Telefon: (040) 41917787, Telefax: (040) 41917790
E-Mail: geschaeftsstelle@kommunikationsverband.de
Internet: http://www.kommunikationsverband.de
(dvf, cl)