Pressemitteilung

Pkw-Markt im Februar auf vom VDIK prognostizierten Vorjahresniveau / Wachstum bei Diesel und alternativen Antrieben

(Bad Homburg) - Der deutsche Pkw-Markt liegt im Februar mit rund 224.000 Pkw-Neuzulassungen auf dem Niveau des starken Februars des Vorjahres. In den ersten beiden Monaten des Jahres erreicht der Pkw-Markt rund 434.000 Neuzulassungen und damit ebenfalls das Niveau des Vorjahreszeitraums. Die VDIK Mitgliedsunternehmen steigern im gleichen Zeitraum ihren Anteil an den Neuzulassungen auf 36,3 Prozent.

VDIK-Präsident Volker Lange: "Im Februar 2012 gehen die privaten Zulassungen zurück, während der Flottenmarkt und damit die gewerblichen Zulassungen klare Zeichen setzen und die fehlenden Privatzulassungen ausgleichen. Die kalten Temperaturen der vergangenen Wochen haben mit Sicherheit auch zusätzlich dazu beigetragen, dass Käufer ihren Gang ins Autohaus auf die kommenden Monate verschoben haben."

Wiederum sorgt der gewerbliche Markt für die starke Nachfrage nach Pkw mit Dieselmotor. Mit 217.000 Einheiten in den ersten beiden Monaten legen die Zulassungen von Dieselmodellen um 6 Prozent zu, ihr Anteil steigt damit auf 50 Prozent. Die Zulassungen von Pkw mit Erd- und Flüssiggas-, Hybrid- und Elektroantrieben wuchsen im Januar und Februar zweistellig gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 3.900 Einheiten.

Quelle und Kontaktadresse:
Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller e.V. (VDIK)
Thomas Böhm, Leiter, Presse und Public Relations
Kirdorfer Str. 21, 61350 Bad Homburg
Telefon: (06172) 98750, Telefax: (06172) 987520
E-Mail: boehm@vdik.de
Internet: http://www.vdik.de
(dvf)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport

Ausgabe 07|Oktober 2014
Managementberatung im Verband


Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner