Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Qualität als Chance für die Reisebranche? / DRV-Jahrestagung: Welche Geschäftsmodelle Zukunft haben

(Berlin) - Die diesjährige Jahrestagung des Branchenverbandes der Touristik gibt Antworten: Welche Trends beeinflussen die Geschäftsmodelle der Reiseunternehmen und was muss die Branche beispielsweise tun, um junge Menschen langfristig von den Vorteilen der organisierten Reise zu überzeugen? Zahlreiche Entwicklungen stellen die Touristik - sowohl Veranstalter als auch Vertrieb - derzeit vor neue Herausforderungen. Neben dem demografischen Wandel und den technologischen Möglichkeiten sozialer und anderer digitaler Vertriebsmedien haben verändertes Konsumverhalten und neue Reisebedürfnisse der jungen Generation Auswirkungen auf das Buchungsverhalten der Kunden. Unter dem Motto "Konzepte mit Zukunft - wie sich Qualität und Service rechnen" diskutieren führende Touristiker zum Auftakt der 63. Jahrestagung des Deutschen ReiseVerbandes (DRV) am Donnerstag, den 14. November 2013 in Salzburg über Geschäftsmodelle mit Zukunft.

Unter Leitung von Moderator Dr. Markus Heller von der Münchner Unternehmensberatung Dr. Fried & Partner stellen sich am ersten Kongresstag um 15:45 Uhr die Branchenexperten Birgit Bohle (DB Vertrieb), Thomas Bösl (Raiffeisen-Tours RT-Reisen (RTK), Sören Hartmann (DER Touristik Köln) und Holger Hutmacher (a-ja Resort und Hotel) der Diskussion zum Thema: "Mit Service und Qualität punkten: Geschäftsmodelle mit Zukunft!" Welche Bedeutung haben Service, Qualität und Preis bei Reiseangeboten? Sind Service und Qualität verzichtbar, solange der Preis stimmt? Das Thema ist von enormer Bedeutung für die Reisebranche, denn Service, Sicherheit und Qualität sind die zentralen Grundlagen der Touristik in Deutschland.

Dass Qualität als Erfolgsfaktor und Differenzierungsmerkmal unerlässlich ist, belegt auch die jetzt veröffentlichte Studie "Die Zukunft der Qualität - Neue Maßstäbe für Produkte, Prozesse und Unternehmen" des 1998 vom bekannten Zukunftsforscher Matthias Horx gegründeten Zukunftsinstituts in Frankfurt (www.zukunftsinstitut.de). "Qualität ist branchenübergreifend für alle Unternehmen von höchster Bedeutung", stellt Autor Christian Rauch darin fest. "Nur durch herausragende Qualität und Innovationen sind Organisationen in der Lage, Lösungen zu entwickeln, die sie von der Konkurrenz unterscheiden und neue Marktchancen bieten. Doch um langfristig innovativ und konkurrenzfähig zu bleiben, brauchen wir einen neuen Qualitätsbegriff." In seiner Studie stellt Rauch sechs Leitthesen für die Zukunft der Qualität vor und zeigt auf dass Qualität als Erfolgsfaktor und Differenzierungsmerkmal unerlässlich ist - so der Tenor der Studie.

Touristiker sollten dieses Tagungs-Highlight nicht verpassen. Anmeldungen für das Event vom 14. bis 16. November sind online unter jahrestagung.drv.de möglich. Bereits über 550 Touristiker haben sich für eine Teilnahme an der 63. DRV-Jahrestagung entschieden. Wichtig: Nach dem 31. August erfolgt die Vermittlung von Hotelunterkünften nur noch auf Anfrage. Für die Tagungsteilnahme (Basispaket) mit Verpflegung, Zielgebietsworkshop, Abendveranstaltungen, Transfers und einem Beitrag zur Kompensation von Emissionen zahlen DRV-Mitglieder 219 Euro pro Person und Nichtmitglieder 339 Euro. Die Kosten für Hotelaufenthalt und An- und Abreise werden separat berechnet. Infos unter: bit.ly/Einladungsbroschüre_2013.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutscher ReiseVerband e.V. (DRV)
Torsten Schäfer, Leiter, Kommunikation
Schicklerstr. 5-7, 10179 Berlin
Telefon: (030) 28406-0, Fax: (030) 28406-30
E-Mail: schaefer@drv.de
Internet: http://www.drv.de
(dvf, cl)