Fachmagazin
für die Führungskräfte der Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Fachmagazin für die Führungskräfte der Verbände

Geschichtsmarketing für Verbände

Imagebildung und Mitgliederbindung

Autor: Dr. Rolf Messerschmidt
Verbändereport 02/08, am 17.03.2008

Für Verbände kann der Rückgriff auf die eigenen Wurzeln und Erfahrungen sowie die errungenen Erfolge ein wirkungsvolles Mittel sein, glaubwürdiges Image und verstetigte Kompetenz zu zeigen. Erfahrungshintergründe und erfolgreiche Lobbyarbeit lassen sich durch die verbandliche Vergangenheit belegen. Beides kann der Mitgliederbindung dienen, wenn die eigene Geschichte als Instrument zukunftsträchtig eingesetzt wird. Dann schärft sie die Eigenwahrnehmung und fundiert das Bild des Verbandes nach außen. Der Erfolg und die Langlebigkeit eines Verbandes sowie die Kultur der von ihm gepflegten Philosophie sowie der praktizierten Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit demonstrieren Zuverlässigkeit und Nutzen eines Verbandes

Schaltfläche Download Abonnenten des Verbändereport und Mitglieder der DGVM können sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten anmelden und erhalten Voll-Zugriff auf alle Fachartikel als PDF-Datei.

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.

Schaltfläche Einkaufswagen Wenn Sie den Verbändereport noch nicht im Abonnement beziehen, können Sie hier Ihr Abonnement abschließen. Überzeugen Sie sich von der Qualität des Verbändereport!

Abonnenten des Verbändereport finden ihre Zugangsdaten auf der Abonnement-Bestätigung. Mitglieder der DGVM nutzen bitte Ihre Zugangsdaten für den internen Bereich der DGVM Webseite.

Wenn Sie Fragen haben: info@verbaende.com