BEREICH: Kommunikation, Mitglieder

CRASHKURS: Erleben Sie in 180 Minuten wie interaktive Formate auch online funktionieren

$events['image']['url']['description']

Fishbowl, Open Space, Worldcafe, Speed Geeking, Solution Room oder Barcamp sind interaktive Konferenzformate. Eine Frontalbeschallung ist erwiesenermaßen die schlechteste Art von nachhaltiger Wissensvermittlung. Im interaktiven Austausch Erlerntes verhaftet gerade online wesentlich besser, denn es wird mit Bildern, Gesichtern, Emotionen und Argumenten gekoppelt.

Wie stellen Sie eigentlich sicher, dass Sie das richtige Format für Ihre verschiedenen Veranstaltungen planen und welche Methoden gibt es, die Teilnehmenden langfristig zu involvieren und so für Ihren Verband zu begeistern?

Sie haben bereits von einigen der genannten Veranstaltungsformate gehört oder gelesen, sind sich aber unsicher, welchen Aufwand diese für Ihre Veranstaltungen bedeuten und – viel wichtiger – wie diese Formate bei den Teilnehmenden ankommen? Schnallen Sie sich an für eine sehr kurzweilige Reise: In 180 Minuten um die Welt der Interaktion.

Sie erhalten die Gelegenheit, eine Auswahl interaktiver Formate auf MURAL.co im Team auszuprobieren. Lernen Sie die Wirkungsweise in der Praxis kennen, um so später zu beurteilen, wie diese Formate online Mehrwert für Ihre Teilnehmenden bieten.

10:30 - 12:00 und 13:00 - 14:30
Was erwartet Sie konkret:

 

Session 1

  • Einführung in das Thema
  • Grundlagen moderner Wissensvermittlung: Kommunikation ist keine Einbahnstraße! 
  • Frontal versus Interaktiv: Vorstellung verschiedener Veranstaltungsformate
  • Praxismodul 1

Session 2

  • Wie erkennen wir die Bedürfnisse der verschiedenen Akteure unserer Veranstaltung?
  • Vorstellung und Anwendung der Empathie-Analyse und der Interessensvertreter-Analyse
  • Praxismodul 2
  • Feedback Q&A

Das Webinar richtet sich an die Kommunikationsverantwortlichen in Verbänden: Geschäftsführung, Vorstand, Pressesprecher, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Social-Media-Manager und die mit der Mitgliederkommunikation beauftragten Mitarbeiter der Geschäftsstellen.

Technische Kurzanleitung für die Teilnahme an einem Webinar mit Zoom
Wenn Sie zum ersten Mal an einem Webinar oder einer Online-Veranstaltung bei uns teilnehmen, dann lesen Sie sich bitte diese Kurzanleitung durch, damit alles reibungslos funktioniert. Die Online Events werden mit Zoom durchgeführt.

Bei der Anmeldung in Zoom werden folgende personenbezogene Daten abgefragt: Vorname, Nachname, Organisation & E-Mail-Adresse. Diese Angaben benötigen wir, um Ihre Teilnahme zu verifizieren. Darüber hinaus haben Sie dadurch die Möglichkeit, Ihre Fragen im Chat oder auch direkt mit einem eingeschalteten Mikrofon zu stellen. Wir möchten damit für ein optimales Veranstaltungserlebnis sorgen und den Austausch unter den TeilnehmerInnen fördern.

Technik-Check vor dem Webinar & Meeting
Damit ein Webinar oder eben ein virtuelles Event reibungslos funktioniert, braucht es entsprechende Technik. Laden Sie sich die Zoom-Software auf das Gerät, von welchem aus Sie an dem Webinar teilnehmen werden.

Führen Sie dazu ein Test-Webinar durch, indem Sie hier klicken. Falls dies nicht funktioniert, können Sie sich die Software hier herunterladen.

Wir empfehlen die Teilnahme am Webinar von einem PC oder Mac, auf welchem wie oben erwähnt die Zoom-Software installiert ist. Alternativ ist auch die Teilnahme via Webbrowser (optimal ist der Chrome-Browser) möglich. Einige Funktionalitäten stehen dann nicht zur Verfügung.

Hinweis: Bei Online-Foren nutzen wir die Eventmobi-Plattform. Auch hier werden personenbezogene Daten abgefragt (Vorname, Nachname, Organisation & E-Mail-Adresse). Ein technischer Test im Vorfeld ist nicht möglich.

VERANSTALTUNG TEILEN:
Termin folgt
online

Im Teilnahmepreis sind digitale Unterlagen enthalten

Teilnehmer
359,- €
DGVM-Mitglieder
329,- €
Vertreter der Wirtschaft
459,- €
Die genannten Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.
Referent/in
Referent/in

Gerrit Jessen

entwickelt seit mehr als 25 Jahren Unternehmen im Bereich Live-Kommunikation. Von 2007 bis 2016 war er maßgeblich am Aufbau der Agentur MCI in Deutschland beteiligt.

Sie sind an dieser Veranstaltung interessiert?

Sie haben die Veranstaltung verpasst? Oder haben Interesse an dieser Veranstaltung? Dann füllen Sie bitte das Formular aus und wir setzen Sie auf eine Vormerkliste. Diese Vormerkung ist unverbindlich und wir halten Sie auf dem Laufenden wenn neue Termine und Information vorliegen.

Vormerkliste

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Bild Seminar
Kommunikation
Bonn
präsenz
Bild Seminar
Kommunikation, Management, Organisation
Eitorf
präsenz
Bild Seminar
Kommunikation, Mitglieder
Bonn
präsenz