Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

BDM-Journalisten-Preis - Einsendeschluss: 20. November 2017

(Freising) - Der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM e.V.) schreibt zum fünften Mal den Journalistenpreis "Faire Milch" aus. Der Preis ist insgesamt mit 5.000 Euro dotiert. Teilnehmen können alle Journalistinnen und Journalisten, deren Medienbeiträge zwischen dem 1. November 2016 und dem 31. Oktober 2017 veröffentlicht worden sind und die sich mit den Themenkomplexen "Milchproduktion" und "Milchpreis" auseinandersetzen.

Auch in diesem Jahr waren der Milchpreis und der Kampf der Milchbauern für den Erhalt ihrer Höfe im Fokus von Medienlandschaft, Politik und gesellschaftspolitischen Diskussionen. Im Spannungsfeld zwischen Massenerzeugung und Biohaltung, Subventionen und Unabhängigkeit, stellen die deutschen Milchbäuerinnen und -bauern die Versorgung der Bevölkerung mit Milch und Milchprodukten sicher. Dabei werden der Fairnessgedanke und die Regionalität immer wichtiger: Handel und Verbraucher achten stärker denn je darauf, auf welche Weise ein Produkt erzeugt wird, wie die Qualität eines Produkts seinen Preis rechtfertigt, ob Vieh, Verbraucher und Milchbauer dabei fair behandelt werden.

Vor diesem Hintergrund soll der Journalistenpreis "Faire Milch" Veröffentlichungen von Medienschaffenden würdigen, die sich mit den oben genannten Thematiken auseinandersetzen. Die Vielfalt und Weite der Themen kann von den gesellschaftspolitischen Herausforderungen über die wirtschaftlichen und sozialen Aspekte bis hin zu Fragestellungen von Tierhaltung und -fütterung und der Zukunft der Milchwirtschaft insgesamt reichen. Der BDM möchte Journalistinnen und Journalisten auszeichnen, die eines der vielfältigen Themen fundiert aufbereitet, kompetent recherchiert und analysiert, aber auch aktuelle Entwicklungen und Positionen kritisch hinterfragt haben, so dass der interessierte Laie davon einen erkennbaren Nutzen hat.

Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen finden Sie auf der Verbandswebsite.

Quelle und Kontaktadresse:
Bundesverband Deutscher Milchviehhalter e.V. (BDM)
Pressestelle
Gutenbergstr. 7-9, 85354 Freising
Telefon: (08161) 5384730, Fax: (08161) 53847350
E-Mail: info@bdm-verband.de
Internet: http://www.bdm-verband.org
(dvf, wl)